Marie Jo gibt Waschtips mit Miele

Das belgische Dessous-Label Marie Jo und der ostwestfälische Hausgeräte-Spezialist Miele haben sich für eine Marketing-Aktion zusammengetan. Gemeinsam will man Frauen Waschtips geben. Allerdings nicht im herkömmlichen Sinne, sondern nur und ausschließlich im Bereich BH-Reinigung.  

Bild von der "Hochzeits-Zeremonie" mit Miele nahe Antwerpen. - MARIE JO

Zu der Marketing-Kooperation mit Miele hatte das Dessous-Label vor wenigen Tagen in den Secret Garden von Kapellen nahe Antwerpen geladen.

Rund 70 Influencer, Pressevertreter, Kunden und Partner aus Deutschland, Benelux und der Schweiz waren zu dem Dinner-Event im floralen Ambiente gekommen, das als Hochzeits-Zeremonie inszeniert worden war. 

Die gemeinsame Ansprache der Kundinnen umfasst auch eine Verkaufs- und Informationsaktion in Kooperation mit dem englischen Lingerie-Retailer Rigby & Peller, der mit seinem Online-Shop auch in Deutschland präsent ist.    

Die entsprechende Info-Broschüre von Marie Jo und Miele wird auch über die Stores des Lingerie-Spezialisten vertrieben. 

Vom 15. Oktober bis 5. November sollen Kundinnen beim Kauf eines Marie Jo "Avero" oder "Tom Sets" außerdem ein Wäschenetz gratis bekommen.

Zusätzlich haben Kundinnen mittels eines Online-Gutscheins die Chance, eine Wäschetrommel voll Lingerie zu gewinnen. 

Bei Marie Jo laufen Miele-Waschmaschinen laut des Dessous-Labels täglich acht Stunden im Labor, wo sie verschiedene Waschtests durchführen, bevor ein BH in Produktion geht. Jede Komponente eines BHs werde einzeln in die Waschmaschine gesteckt.

Jedes Häkchen und Schleifchen sowie jeder Träger und Cup werde außerdem vor der Produktion eines neuen Dessous-Designs einem Waschtest unterzogen.  

Das belgische Dessous-Label, das in seinen Labors eigenen Angaben zufolge zu Testzwecken selber mit Miele-Maschinen wäscht, rät Kundinnen dabei vor allem dazu, Dessous immer in ein Wäschenetz zu stecken.

So ließen sich Beschädigungen durch Kontakt mit anderen Kleidungsstücken vermeiden. Die Cups solle "frau" dazu ordentlich ineinander legen, damit diese ihre Form behalten.

Copyright © 2018 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.

LingerieTextilVertriebKampagnen
NEWSLETTER ABONNIEREN