Rihannas "anything-goes"-Dessous bilden krönenden Abschluss der NY Fashion Week

Rihanna zelebrierte Frauen jeder Form, Größe und Farbe in einer Show, die ihre Dessous-Linie Savage X Fenty enthüllte und die New York Fashion Week am Mittwoch zu einem jubelnden Höhepunkt führte.


Der Superstar aus Barbados trat in einem figurbetonten Kleid und Sonnenbrille hervor, lächelte und winkte der riesigen Menge zu, die sich im Brooklyn Naval Yard versammelt hatte.

Wenn es ein Thema gab, dann lautete dies: anything goes. Sei die Art von Frau, die du sein willst, fühle dich schön und Rihanna hat alle deine Unterwäschebedürfnisse abgedeckt – von Tomboy Boxershorts, über sexy Strings bis hin zu freizügigen Einteilern.

Fast 30 Minuten lang tanzten die Models auf dem mit Pflanzen bedeckten Kunstrasenlaufsteg, wobei ihre Figuren beim Ein- und Ausstieg aus Nylon-Bubble-Zelten lange Schatten warfen.

Von der Femme Fatale über schwangere Frauen bis hin zum Mädchen von nebenan im kuscheligen Pyjama, gab es Unterwäsche in jeder Form, Farbe und Größe zu sehen, getragen mit passenden ellbogenlangen Seidenhandschuhen.

Supermodel Bella Hadid, in babyblau, überragte einige der kleineren Frauen, mit denen sie am Ende Händchen hielt. Die Herbst/Winter-Kollektion 2018 war sofort zum Kauf verfügbar.

Übersetzt von Felicia Enderes

Copyright © 2018 AFP-Relaxnews. All rights reserved.

LingerieMode - VerschiedenesModenschauen
NEWSLETTER ABONNIEREN