×
Veröffentlicht am
26.07.2022
Lesedauer
2 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Adidas Originals eröffnet Store in Dubai

Veröffentlicht am
26.07.2022

Adidas ist ab sofort mit einem Originals Flagshipstore in der Dubai Mall vertreten. Der deutsche Sportartikelhersteller präsentiert auf einer Verkaufsfläche von 438 Quadratmetern sein Einzelhandelskonzept "The Collection", mit dem Adidas 2020 in Berlin Premiere feierte.

Blick in den neuen Adidas Originals Store in Dubai. - Adidas

 
"The Collection" umfasst digitale Features, einen Nachhaltigkeitsbereich sowie limitierte Kollektionen, die den Besuch im Store zum Erlebnis machen sollen.
 
Genau wie im Berliner Originals Flagshipstore will Adidas auch in seinem neuen Geschäft in Dubai regelmäßig lokale Talente aus der kulturellen und kreativen Community einladen, ihre Kunst und Ideen in Form von kuratierten Ausstellungen und Installationen im Store zu präsentieren.
  
"Diese Store-Eröffnung ist ein weiterer Meilenstein, der unser kontinuierliches Bestreben unterstreicht, die kreative und kulturelle Gemeinschaft in der Stadt Dubai zu feiern und zu fördern", sagt Vicki Fitzsimons, Senior Director Brand Adidas MENA. "Mit dem Relaunch unseres Adidas Originals Flagshipstores wollen wir ein Zentrum der Gemeinschaft schaffen, das ein echtes Markenerlebnis bietet und unsere Verbindung zur Kultur feiert."

Als erstes Projekt stellt Adidas in der Dubai Mall neue Schaufensterpuppen aus, die durch ein Styling-Konzept namens "Curated by" zum Leben erweckt werden sollen. Im Rahmen dieses Konzepts wird die Marke mit in Dubai ansässigen Stylisten und Kreativen zusammenarbeiten, "um die Grenzen der Inklusivität zu erweitern und durch die Darstellung vor Ort eine engere Verbindung zu echten Menschen aufzubauen", erklärt Adidas.
 
Die erste "Curated by"-Kollaboration beginnt mit Sophia Khalifeh und Zainab Hasoon. Sophia Khalifeh ist eine libanesische Fotografin und Frauenrechtsaktivistin, die sich bei ihrer Arbeit von Vintage-Fotografien inspirieren lässt. Zainab Hasoon ist eine irakische Stylistin und eine der Gründerinnen der einheimischen Streetwear-Marke Shabab.
 
Um die authentischen Geschichten und Stimmen der lokalen Gemeinschaft noch stärker hervorzuheben, arbeitet Adidas mit vier verschiedenen Künstlern und Stylisten aus der Region zusammen, die jeweils ihre eigene kulturelle Note in den Laden bringen. Dazu zählen die emiratische Bildhauerin Latifa Saaed, Künstlerin Azra Khamissa, Kalligrafin Hessa Archive sowie der amerikanische Künstler mit Sitz in Dubai Christopher Joshua Benton.
 
"Globale Marken wie Adidas, die regionale Künstler präsentieren, sind ein großartiges Beispiel für eine Zusammenarbeit, die Brücken baut und den kulturellen Beitrag würdigt. Es ist ein Beispiel für die Einbeziehung der kulturellen Perspektiven und Erkenntnisse der Emirate in diesen globalen Kontext", sagt Latifa Saaed.

Copyright © 2023 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.