×
Veröffentlicht am
10.12.2020
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Ahlers: Pioneer stellt NOS-Programm um

Veröffentlicht am
10.12.2020

Auch bei Pioneer will man mehr auf Nachhaltigkeit setzen. Die Jeansmarke der Ahlers AG stellt einen Großteil ihres NOS-Programms sowie die Bestseller-Flats zur Herbst/Winter-Saison 2021 auf Organic Cotton um. Die Preislagen soll das nicht tangieren. 

Imagemotiv zur aktuellen Kollektion. 2021 setzt die Marke voll auf Bio-Baumwolle. - Pioneer Authentic Jeans


"Die Nachfrage nach nachhaltig produzierter Mode steigt ständig. Zudem sind wir uns unserer ökologischen Verantwortung sehr bewusst. Daher werden wir sukzessive auch weitere Produkte unserer Kollektion auf Bio-Baumwolle umstellen. Auch beim Thema Nachhaltigkeit investieren wir ganz bewusst ins Produkt, ohne die Preise dafür zu erhöhen", so Peter Kelzenberg, Geschäftsführer von Pioneer Authentic Jeans.

"Nachhaltigkeit ist keine vorübergehende Modeerscheinung, und auch kein Sprint, sondern ein Marathon", so Martin Verma, neuer Produktmanager von Pioneer Authentic Jeans. Martin Verma ist nach vierjähriger Tätigkeit bei der Leineweber GmbH & Co KG zur Ahlers AG zurückgekehrt um das Produktmanagement von Pioneer Authentic Jeans von Jörg Stoppel zu übernehmen, der das Unternehmen auf eigenen Wunsch verlassen hat.

Verma hat sein Amt am 1. Oktober angetreten und ist seitdem für die kreative Ausrichtung aller Produktbereiche von Pioneer Men verantwortlich. Zuvor war der gebürtige Österreicher bereits von 1998 bis 2010 und von 2012 bis 2016 als Produktmanager für die Ahlers AG tätig.

Copyright © 2022 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.