×

Amazon stellt USD 2 Milliarden für saubere Energie bereit

Von
Reuters
Übersetzt von
Aline Bonnefoy
Veröffentlicht am
25.06.2020
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Amazon informierte am Dienstag über die Bildung eines Risikokapitalfonds zur Förderung von Technologien, die die Auswirkungen des Klimawandels reduzieren und eine nachhaltige Entwicklung begünstigen. Der Fonds soll mit USD 2 Milliarden ausgestattet werden.


Amazon versendet rund 10 Milliarden Pakete pro Jahr und wurde aufgrund des Fußabdrucks seiner Transport- und Datentätigkeit von Umweltaktivisten kritisiert - Reuters


Der sogenannte Climate Pledge Fund investiert in Unternehmen in allen Branchen, unter anderem in den Bereichen Transport, Logistik, Energie, Speicherung, Nutzung und Materialien, sowie Lebensmittel und Landwirtschaft, so der Onlinehandelsriese.

Amazon versendet jährlich rund 10 Milliarden Pakete und weist einen riesigen Fußabdruck auf, der vom Versand seiner Artikel und dem Energieverbrauch der Datenzentren des Unternehmens verursacht wird. Amazon steht in der Kritik von Umweltaktivisten und auch die Angestellten drängen das Unternehmen dazu, Schritte zum Schutz der Umwelt zu ergreifen.

Das Unternehmen versprach, bis 2040 kohlenstoffneutral zu handeln.

"Jede in Betracht gezogene Investition wird aufgrund ihres Potenzials bewertet, den Weg zur Kohlenstoffneutralität zu verkürzen und die Umwelt für die kommenden Generationen zu schützen", erklärte CEO Jeff Bezos in einer Pressemitteilung.

Im Februar sagte Jeff Bezos rund USD 10 Milliarden für einen Fonds zu, der Forscher, Aktivisten, gemeinnützige Organisationen und andere Umweltschutzgruppen unterstützt.

Die Zeitung The Wall Street Journal berichtete über den neuen Fonds.

© Thomson Reuters 2020 All rights reserved.