×
Veröffentlicht am
13.09.2021
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Anson's startet in Osteuropa

Veröffentlicht am
13.09.2021

Anson's startet in Osteuropa. Ende September eröffnen die ersten drei Filialen in Bukarest, Prag und Zagreb. Geplant ist ein weiterer Aufbau von Häusern mit 1.200 bis 2.000 Quadratmetern Größe in weiteren Märkten, die "über großes Potential für moderne Herrenmode verfügen", heißt es seitens des zu P&C Düsseldorf gehörenden Herrenausstatters.

Der Menswar-Filialist will den osteuropäishen Menswear-Markt erobern - Ansons`s


Dabei will Anson's vor allem von der Stärke des Segments in Osteuropa profitieren. In Deutschland betreibt das 1989 gegründete Unternehmen derzeit 19 Filialen.

Das Sortiment umfasst neben Exklusivmarken wie Jake*s internationale Designerlabels wie Levi’s, Polo Ralph Lauren, Hugo Boss, Calvin Klein, Tommy Hilfiger und Joop.

Die eigenen Exklusivmarken entwickelt Anson's vom Design über die Produktion bis hin zum Vertrieb selbst.

"Für unser kuratiertes Sortiment an Herrenmode haben wir Filialen zwischen 1.500 und 2.000 Quadratmeter Verkaufsfläche gesucht, um unser Angebot optimal abbilden zu können. Häuser in dieser Größenordnung realisieren wir insbesondere in beliebten und frequenzstarken Einkaufscentern. Das ist für uns die beste Lage, um schnell unser Ladennetz und unsere Bekanntheit auszubauen", so Dr. Stephan Fanderl, Mitglied der Unternehmensleitung.

Ansons's will die Möglichkeit des Markteintritts in Rumänien, Kroatien und Tschechien zudem nutzen, um sein Store-Design neu zu gestalten, Das neue Flächenkonzept setzt auf eine geradlinige Warenpräsentation und soll damit für eine einfache Orientierung und moderne Atmosphäre sorgen. 

Copyright © 2022 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.