×
Übersetzt von
Aline Bonnefoy
Veröffentlicht am
31.08.2016
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Anthony Vaccarello stellt sein Label ein

Übersetzt von
Aline Bonnefoy
Veröffentlicht am
31.08.2016

Die Doppelbelastung als Gründer und Inhaber seines 2008 gegründeten Womenswear-Labels sowie als Kreativdirektor des berühmten Modehauses hat ein Ende: Der vor wenigen Monaten an die kreative Spitze von Saint Laurent (Kering) beförderte Designer Anthony Vaccarello stellt seine Damenkollektion ein.


Die letzte Modenschau von Anthony Vaccarello in Paris im März 2016© PixelFormula - © PixelFormula


„Es war ein wundervolles Abenteuer, doch empfinde ich heute das Bedürfnis, mich voll und ganz auf meine neuen Ziele zu konzentrieren“, erklärt der Designer in einer kurzen Mitteilung. Er verweist auf die neue Verantwortung, die er im April 2016 für das Modehaus Saint Laurent übernommen hat.

Die Ankündigung überrascht kaum. Wie wir bereits im vergangenen Juli berichteten, gab es deutliche Vorboten. So beispielsweise die Tatsache, dass die Fashion Show von Saint Laurent den üblicherweise von Anthony Vaccarellos Label beanspruchten Platz im Pariser Messekalender einnehmen wird. Bislang fand die Show von Saint Laurent am vorletzten Tag der Pariser Modewoche statt, doch in dieser Saison übernimmt das Label die Eröffnungsveranstaltung am 27. September um 20 Uhr.

Mehr und mehr große Modekonzerne verlangen von ihren Kreativdirektoren bei der Einstellung, dass sie dafür ihre eigenen Label aufgeben. Denn für viele Designer gestaltet sich die doppelte Verantwortung für zwei Marken schwieriger als geplant. Im vergangenen Jahr setzte beispielsweise der Kreativdirektor von Dior Homme, Kris Van Assche, seiner gleichnamigen Marke ein Ende.
 

Copyright © 2022 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.