×
Übersetzt von
Felicia Enderes
Veröffentlicht am
01.07.2020
Lesedauer
2 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Armani begrüßt Federico Marchetti in seinem Verwaltungsrat

Übersetzt von
Felicia Enderes
Veröffentlicht am
01.07.2020

Federico Marchetti tritt am 1. Juli in den Verwaltungsrat von Giorgio Armani ein. Ein symbolischer Schritt für den Chef von Yoox Net-A-Porter (YNAP), einem Pionier des Online-Modeverkaufs, der sein technologisches Wissen und seine digitalen Fähigkeiten in den italienischen Modekonzern einbringen wird.

Federico Marchetti an der Seite von Giorgio Armani - SGP


Giorgio Armani kündigte diesen Neuzugang in seinem Vorstand in einer kurzen Pressemitteilung an, während der CEO von Yoox Net-A-Porter eine lange Nachricht über seinen Instagram-Account teilte. Er freue sich, "dem Vorstand von Giorgio Armani als unabhängiger nicht-exekutiver Berater beizutreten".

"Im Laufe der Jahre hat Armani Qualität und Handwerkskunst in der Modebranche gefestigt und Stil vor Trends gesetzt. Ein Beispiel für die Exzellenz des Made in Italy, nicht nur in Bezug auf die Produkte, sondern auch in Bezug auf das Geschäft. Er ist einer der ganz wenigen Designer, die es geschafft haben, ein privates und unabhängiges Unternehmen zu erhalten. Er hat ein unvergleichliches Erbe aufgebaut und ist gleichzeitig ein Visionär geblieben", betont er und erinnert daran, dass Giorgio Armani einer der ersten war, der ihm die Leitung seines E-Commerce anvertraut hat.

Federico Marchetti verfügt über mehr als zwanzig Jahre Erfahrung in der Mode- und Online-Verkaufsbranche. Nach der Gründung der Online-Mode-Website Yoox im Jahr 2000, die er zehn Jahre später an der Mailänder Börse notierte, übernahm er 2015 die Luxuswebsite Net-A-Porter. Aus diesem Zusammenschluss entstand die Gruppe YNAP mit einem Umsatz von 2,5 Milliarden Euro, die 2018 von dem Schweizer Riesen Richemont aufgekauft wurde.

Anfang März hatte der Unternehmer angedeutet, einen Schritt zurücktreten zu wollen und zog in Erwägung, nur seine Position als Präsident von YNAP beizubehalten und gleichzeitig einen CEO zu suchen, der ihn in seiner operativen Rolle ablöst. Angesichts der Covid-19-Pandemie wurde dieses Projekt jedoch verschoben.

Copyright © 2022 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.