×
Von
DPA
Veröffentlicht am
21.07.2021
Lesedauer
2 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

August Getty Atelier und Ellen von Unwerth enthüllen 'Tinitus' - Teil II

Von
DPA
Veröffentlicht am
21.07.2021

August Getty Atelier präsentiert 'Tinitus' - Teil II, bestehend aus fünfzehn Couture-Looks nach 'Tinitus' Teil I im März 2021, wo die ersten in Zusammenarbeit mit dem Institute of Digital Fashion digital entwickelten Looks enthüllt wurden.

AUGUST GETTY


Im März schufen die vier virtuellen Looks, die in den Landschaften einer utopischen Welt präsentiert wurden, ein immersives digitales Erlebnis, das sich auf die Artussage, die römische Mythologie und die spirituelle Ikonographie bezieht. Dieser einzigartige digitale Auftakt trug dazu bei, eine Brücke und einen visuellen Weg zur Materialisierung der Sammlung und der endgültigen Offenbarung zu schlagen, die von der legendären Künstlerin und Fotografin Ellen von Unwerth eingefangen wurde, so das Modehaus.

Durch ein ausgeprägtes kreatives Design überschreite August Getty und sein Atelier die Grenzen der traditionellen Couture und symbolisiere die Anerkennung gesellschaftlicher Veränderungen und die Notwendigkeit positiver Veränderungen. 'Tinitus' sei als ein inklusives Universum geschaffen worden, in dem alle akzeptiert werden, in dem Vielfalt willkommen ist und in dem Angst zu Kunst und Trauma zu einer Ausdrucksweise wird.

In den Worten des Designers:" 'TINITUS' ist eine Welt, die in Klänge getaucht ist und durch Schwingungen erschlossen wird. Es ist eine Welt der Flucht, kein Entkommen ... 'TINITUS' das sind Farben, die so lebendig sind, dass man sie hören kann. Es ist ein Ort, an dem Sie Ihre manchmal so dunkle Vergangenheit in neuen leuchtenden Farben neu streichen können".

Die utopischen Landschaften werden durch die fünfzehn Couture-Kreationen lebendig, die zuvor nur in digitaler Form existierten. Die Kollektion umfasst aufwendige handbestickte Kleider und maßgeschneiderte Anzüge aus exklusiven Stoffen in leuchtenden Farben, handbemalte italienische Seide, französischer Samt und geformtes Leder. Jedes Design sei laut Marke eine lebendige und verführerische Feier des wilden Ausdrucks des Individualismus.

Copyright © 2021 Dpa GmbH