×
Übersetzt von
Felicia Enderes
Veröffentlicht am
12.01.2022
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Beauty-Box-Anbieter Blissim kommt nach Deutschland

Übersetzt von
Felicia Enderes
Veröffentlicht am
12.01.2022

Im März wird Blissim, der französische Pure Player, der auf den Verkauf von Kosmetika spezialisiert ist, auf dem deutschen Markt starten. Ermöglicht wird diese Einführung vor allem durch die Beteiligung des Investmentfonds Raise Investissement.

Die Blissim-Box für Januar


"Der deutsche Beauty-Markt ist 17 Milliarden Euro schwer und der Markt für abonnierte Beauty-Boxen ist ein reifer Markt mit ziemlich vielen Akteuren. Wir werden jedoch die günstigste Box auf dem deutschen Markt sein und vor allem die einzige, die personalisierbar ist", erklärt Quentin Reygrobellet, der Geschäftsführer von Blissim, der das Unternehmen im Januar 2020 an der Seite von Martin Balas und dem Fonds Otium Capital übernommen hat. Neben Deutschland wird Blissim später auch in Italien, Polen sowie in Skandinavien starten.

Die weltweite Pandemie verlangsamte die internationale Expansion von Blissim, sodass sich das Unternehmen auf den französischen Markt konzentrierte. Ein Markt, der ein zweistelliges Wachstum verzeichnet und im Jahr 2020 einen Umsatz von 50 Millionen Euro erwirtschaftete. Mit etwa 200.000 Abonnenten macht die monatliche Box 60 % des Umsatzes von Blissim aus, der Online-Shop und Beauty Story, das Brand Creation Studio von Blissim, etwa 40 %, generieren aber das stärkste Wachstum.

"Auf dem französischen Beauty-Markt mit einem Volumen von 13 Milliarden Euro sind wir noch ein kleiner Akteur und können noch wachsen. Wir ziehen auch Übernahmen in Betracht, das könnte eine Beauty-Box, eine Marke oder warum nicht auch ein Online-Shop sein", so Quentin Reygrobellet.
 

Copyright © 2022 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.