×
Übersetzt von
Felicia Enderes
Veröffentlicht am
10.10.2021
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Bestseller Gruppe erzielt Rekordgewinn im Geschäftsjahr 2020/21

Übersetzt von
Felicia Enderes
Veröffentlicht am
10.10.2021

Trotz der Auswirkungen der Pandemie erzielte die dänische Bestseller Gruppe den höchsten Vorsteuergewinn in ihrer Geschichte. In ihrem von August 2020 bis Juli 2021 laufenden Geschäftsjahr lag dieser bei 4,6 Milliarden DKK, also fast 620 Millionen Euro.

Ein Look der Marke Vila - DR


Im Berichtszeitraum steigerte der Eigentümer der Marken Vero Moda, Only, Vila und Jack & Jones seinen Umsatz im Vergleich zum Vorjahr um 9 % auf 26,4 Milliarden DKK. Dies entspricht einem Betrag von 3,55 Milliarden Euro.

Anders Holch Povlsen, CEO des Unternehmens, spricht von einem Ergebnis, "das besser ist, als wir erwartet hatten oder zu hoffen wagten. Es war ein bemerkenswertes Jahr, das viele Menschen, auch uns, überrascht hat. Wir sind sehr dankbar, dass wir dies erreicht haben."

In Anerkennung der "kollektiven Anstrengungen" der Mitarbeiter wird der Konzern ihnen einen Bonus von insgesamt 300 Millionen DKK (40,3 Millionen Euro) zahlen. Bestseller beschäftigt rund 17.000 Mitarbeiter und verfügt über ein Netz von 2.523 sowohl direkt als auch über Partner betriebenen Verkaufsstellen. Hinzu kommen weltweit 15.000 Mehrmarken-Einzelhändler.

Während der Pandemie entwickelte die Gruppe neue Tools, wie z. B. die Einrichtung virtueller Showrooms und Social Selling. "Wir haben versucht, der beste Kunde für unsere Lieferanten und der beste Lieferant für unsere Kunden zu sein, was für uns eine der wichtigsten Prioritäten ist", fügte der Manager hinzu, der ein Portfolio von mehr als zwanzig Marken mit Einstiegs- oder Mittelklassepositionierung aus den Bereichen Damen-, Herren- und Kindermode sowie Accessoires verwaltet.

Copyright © 2023 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.