×
Veröffentlicht am
19.01.2022
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Bogner plant James-Bond-Kapsel

Veröffentlicht am
19.01.2022

Bogner feiert in diesem Jahr seine cineastische Partnerschaft mit James Bond. Die Premium-Skimodemarke stattet 007 seit seinem Kampf gegen "Dr. No" von 1962 aus. Die Filmreihe wird in diesem Jahr 60, Bogner feiert dazu 90. Geburtstag. Aus diesem doppelten Anlass soll im Herbst eine spezielle Capsule Collection auf den Markt kommen. 

Der Firmenchef selbst dreht auch diverse Abfahrt-Szenen für die Agenten-Filme. - BOGNER


Welche Looks die Kollektion umfassen wird und ob sogar spezielle Gadget-Accessoires enthalten sein werden, darüber gibt das Münchener Luxus-Skimodeunternehmen noch nichts bekannt. 

Den Grundstein für die cineastische Partnerschaft legte Willy Bogner junior, Sohn des Gründerpaares, vor über 50 Jahren selbst. 1969 durfte Bogner, der in dieser Woche seinen 80. Geburtstag feiert, für "Im Geheimdienst Ihrer Majestät" (1969), die weltweit ersten Action-Skiszenen produzieren.

Doch nicht nur Willy Bogners eigene olympische Erfahrung im Ski Alpin, sondern auch seine  Kamerafähigkeiten sorgten dafür, dass die spektakulären Abfahrten des Geheimagenten durch Bobbahnen und Gletscherspalten für das Kinopublikum festgehalten wurden.

In späteren Jahren folgten noch drei weitere Bond-Produktionen, bei denen Willy Bogner mitwirkte: "Der Spion, der mich  liebte "(1977), "In tödlicher Mission" (1981) und "Im Angesicht des Todes" (1985).

Copyright © 2022 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.