×
Veröffentlicht am
11.11.2022
Lesedauer
2 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

C&A reagiert auf Medienberichte über Filialschließungen in Belgien

Veröffentlicht am
11.11.2022

C&A äußert sich erstmals selbst zu den Berichten über flächenweite Storeschließungen in Belgien und distanziert sich von diesen Ankündigungen. Eine solche Wahrnehmung der aktuellen Vorgänge bei C&A Belgien wäre falsch, teilt das Bekleidungsunternehmen mit.


C&A distanziert sich von angekündigten Filialschließungen in Belgien. - shutterstock


In den letzten Tagen haben einige belgische Nachrichtenmedien berichtet, dass C&A beabsichtige, seine Filialpräsenz auf dem belgischen Markt generell zu reduzieren oder sich ganz vom belgischen Markt zurückzuziehen. In einem Statement schreibt das Unternehmen jetzt, dass C&A zu keinem Zeitpunkt irgendwelche zukünftigen Filialschließungen angekündigt habe.

„Richtig ist, dass wir derzeit eine Modernisierungsstrategie umsetzen, bei der der erste Grundsatz lautet, dass wir dort sein wollen, wo der Kunde uns sucht”, so C&A. 

Das bedeute Investitionen in den Online-Shop, den Schritt zu Plattformen wie Zalando und Amazon und auch Investitionen und Modernisierung des Filialnetzes. Mehr als 70 Filialen habe C&A in den letzten 18 Monaten modernisiert.

„Wie jeder Einzelhändler überwachen und bewerten wir kontinuierlich unser Filialportfolio und ziehen um, eröffnen oder schließen, um leistungsfähig zu bleiben”, erklärt C&A weiter. Dies führte dazu, dass das Modeunternehmen in diesem Jahr neun Geschäfte schließen musste und vor kurzem zwei Stadtgeschäfte in Leuven und Brügge verlegt habe.

„Ein gutes Beispiel für die Umsetzung dieser Optimierung in die Praxis ist die Region Mechelen. Hier haben wir kürzlich unser Stadtgeschäft erneuert. Wir haben das Geschäft in Mechelen Noord in das brandneue Einkaufszentrum Malinas verlegt. Die Filiale in Mechelen Zuid mussten wir schließen, aber wir konnten alle Kollegen aus dieser Filiale in eine Filiale in der Nähe versetzen", sagt Stefanie Schneider, Country Manager für C&A Benelux. 

Mit dieser Modernisierungsstrategie der Filialen habe das Unternehmen im vergangenen Jahr seine sehr starke Marktposition in Belgien weiter ausgebaut, schreibt C&A abschließend.
 

Copyright © 2023 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.