×
Übersetzt von
Aline Bonnefoy
Veröffentlicht am
28.04.2022
Lesedauer
2 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

CFDA verkündet Finalisten des CFDA/Vogue Fashion Funds 2022

Übersetzt von
Aline Bonnefoy
Veröffentlicht am
28.04.2022

Am Donnerstag verkündete der Council of Fashion Designers of America (CFDA) die zehn Finalistinnen und Finalisten des CFDA/Vogue Fashion Funds 2022.


CFDA ernennt die Finalisten des CFDA/Vogue Fashion Funds - CFDA


Zu den diesjährigen Finalistinnen und Finalisten zählen Jacques Agbobly von Black Boy Knits; Elena Velez von der gleichnamigen Linie Elena Velez; Felisha Noel von FE Noel; Lauren Harwell Godfrey von Harwell Godfrey und Taofeek Abijako von Head Of State. 

Weiter nominierte der CFDA Conley Averett von Judy Turner; Colm Dillane von Kidsuper; Pia Davis und Autumn Randolph von No Sesso; Omar Salam von Sukeina und schließlich Jackson Wiederhoeft des Labels Wiederhoeft.

Die Designer kommen in den Genuss des neuen Formats des Fashion Funds, der seit 2021 erweitert wurde, um die Herausforderungen in der amerikanischen Modebranche anzugehen. Alle Finalistinnen und Finalisten erhalten eine finanzielle Förderung und profitieren von einem persönlichen Mentoring-Programm mit branchenführenden Persönlichkeiten in ihren spezifischen Bedürfnisbereichen.

"Unsere zehn Finalisten sind eine wundervolle Erinnerung daran, dass großartige Mode nicht nur unbändig kreativ ist, sondern auch ein großes Bewusstsein mit sich bringt", so Anna Wintour, Chief Content Officer von Condé Nast und Global Editorial Director der Vogue. "Ich bin so stolz auf die diesjährige Gruppe, sie verkörpern die bestmögliche Version der USA – und was das Land bedeuten kann".

"Die diesjährigen Finalisten zählen zu den größten Talenten, die die Mode in die Zukunft tragen werden", ergänzte CFDA-CEO Steven Kolb. "Sie sind sehr verschieden und mutig und definieren die Codes des amerikanischen Stils neu".

Die Finalisten wurden von einem Auswahlkomitee bestimmt, zu dem neben Wintour und Kolb auch Aurora James von Brother Vellies und dem 15 Percent Pledge; Chioma Nnadi und Mark Holgate der Vogue; Eva Chen von Instagram; das aktivistische Model Paloma Elsesser; Roopal Patel von Saks Fifth Avenue und Sam Lobban von Nordstrom zählten. Neu in diesem Jahr wurde das Komitee von Nick Molnar, dem Mitgründer und Co-CEO von Afterpay, sowie Designer Thom Browne ergänzt.

Der CFDA/Vogue Fashion Fund wurde nach 9/11 eingerichtet, um aufstrebenden Designern unter die Arme zu greifen und die kommende Generation talentierter amerikanischer Designer zu fördern. Unterstützt wird das Programm von Afterpay, Instagram, Nordstrom, Saks Fifth Avenue und Vogue.

Copyright © 2022 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.