×
Übersetzt von
Felicia Enderes
Veröffentlicht am
05.05.2022
Lesedauer
4 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Chanel Cruise: Grand Prix-Chic im Monaco Beach Club

Übersetzt von
Felicia Enderes
Veröffentlicht am
05.05.2022

Die Vorbereitungen für das Formel-1-Rennen in Monaco in diesem Monat laufen auf Hochtouren, während Chanel am Donnerstag im Beach Club des Fürstentums eine schicke Grand Prix Cruise-Kollektion vorstellte.
 

Chanel Cruise 2022/2023 - Photo: Courtesy of Chanel - Chanel



Die ersten Models, die die neuesten Entwürfe von Designerin Virginie Viard vorstellten, marschierten an den Ufern des Mittelmeers entlang und waren dabei in Mechaniker-Overalls aus rot-weiß kariertem Wollbouclé oder grau-schwarzem Fensterkaro gekleidet. Viele von ihnen trugen Trucker-Caps mit Doppel-C-Logos. Die Stimmung war durchweg fröhlich.
 
Der Laufsteg umfasste einen Sandstrand, einen Steg und eine Strandpromenade innerhalb des noblen Sportclubs, der sich unterhalb der Villa La Vigie befindet, dem Herrenhaus am Meer, das ihr Vorgänger Karl Lagerfeld über zwei Jahrzehnte lang zu seinem Hauptwohnsitz machte.

Das Publikum – eine Mischung aus internationalen Redakteuren, Filmstars, K-Pop-Stars und gut betuchten Kunden – saß auf Liegestühlen in Hütten am Meer oder unter riesigen Sonnenschirmen. Eine wunderschöne Kulisse, auch wenn Chanel das Wetter nicht kontrollieren konnte. Der Donnerstag war grau und bewölkt. Russische Stimmen waren kaum zu hören, und im Hafen von Monaco war keine einzige Oligarchen-Superyacht zu sehen.


Chanel Cruise 2022/2023 - Photo: Courtesy of Chanel - Chanel


 
Mehrere Chanel-Models trugen Rennhelme mit der Nummer 5, bien sûr, andere hielten Mini-Clutches und Taschen aus gestepptem Leder in Form von Helmen. Virginie Viard entwarf sogar einen speziellen Look für "Pilotengattinnen", bestehend aus einer Bouclé-Jacke und einer metallische Seidenhose, die den honiggoldenen Farbton des berühmten Parfums No 5 aufgriff.
 
"Insensé [frz. verrückt] Virginie, ich kann Ihnen gar nicht sagen, wie viele Dinge ich in dieser Kollektion tragen wollte", schwärmte Vanessa Paradis, die eine goldfarbene Tweed-Jacke und Schlagjeans trug. Die Sängerin und Schauspielerin, die gerade das Titelblatt des aktuellen "Madame Figaro" zierte, war ganz in Chanel gekleidet und wirkte wie eine moderne Marilyn Monroe. Die Hollywood-Legende prahlte damit, dass sie im Bett "fünf Tropfen Chanel No. 5" trage und sonst nichts.
 
Nach der Show überhäuften die Gäste Viard mit Komplimenten, nachdem sie äußerst tragbare, aber auch gewagte Kreationen präsentiert hatte. Feine, sportliche Schicklichkeit in einer keinesfalls überladen wirkenden Kollektion. Tilda Swinton, Charlotte Casiraghi, Prinzessin Caroline von Monaco, Sofia Coppola und Carole Bouquet umarmten abwechselnd die Chanel-Kreativdirektorin im Backstage-Bereich der Show, der sich auf der Terrasse des Pools des Beach Clubs befand.

"Ich habe Helmut Newton zum ersten Mal beim Schwimmen in diesem Pool getroffen. Caroline hingegen habe ich zum ersten Mal am Strand von Monaco gesehen, in einem drapierten schwarzen Kleid, einer dünnen Strumpfhose und hochhackigen Schuhen", erklärte Viard die Emotionen, die Monaco bei ihr hervorrief.

Schwarze Kleider waren auch in dieser Cruise-Kollektion 2022/23 vertreten, ebenso wie karierte Flaggen-Tops und ärmellose rote Lederwesten für die Boxencrew.  Um die sportliche Stimmung zu unterstreichen, wurden Taschen in Form von Tennisschlägerhüllen und Sneakers in Silber und Gold gezeigt.


Chanel Cruise 2022/2023 - Photo: Courtesy of Chanel - Chanel


 
Für den Abend zeigte Viard einige großartige, voluminöse, gestreifte Kleider mit kleinen CC-Akzenten. Daneben gab es eine Reihe von Chiffonkleidern mit kariertem Flaggenmuster oder perfekt drapierte Chiffonröcke und Cocktailkleider.
 
Während der Soundtrack die Shoes-Version von "Why Can't We All Live Together" spielte, schwebte das 67-köpfige Ensemble über den Strand und erreichte seinen Höhepunkt mit einem fantastisch opulenten Quartett von Trenchcoats und Mantelkleidern, die aus so feinen Mikro-Pailletten gefertigt waren, dass sie fast wie Schlangenhaut wirkten.

Der Tag endete mit einer ausgedehnten Late-Night-Soirée in Karls neoklassizistischer Villa.
 
"Ich werde die Zeit, die ich hier mit Karl verbracht habe, nie vergessen, die eleganten Abendessen, die Blumenkränze, die geistreichen Gespräche und die schiere Schönheit", so Viard abschließend.
 
Anfang dieser Woche veröffentlichte das Pariser Modehaus einen von Coppola inszenierten Videoclip, der Bilder von der Formel 1, von Casinos, von Karl in La Vigie, von Lagerfelds ikonischen Fotos aus den 90er Jahren mit Linda Evangelista und Christy Turlington in Monaco, von Jugendlichen auf Schnellbooten und von Chanel selbst zeigt. Coco liebte die luxuriöse Opulenz, die üppige Vegetation und die dramatische Topografie der Côte d'Azur sehr.


Chanel Cruise 2022/2023 - Photo: Courtesy of Chanel - Chanel



Coco fuhr mit dem Train Bleu nach Monaco und wohnte im Hotel de Paris, wo sie ihre Parfums verkaufte. Historiker haben sogar einen Ministerialerlass vom 30. Dezember 1913 entdeckt, der es Chanel erlaubte, "ein Geschäft mit Mode, Modezubehör, Schleiern, Boas, Mänteln, Pelzen, Strickwaren, Schmuck, Spitze, Dessous, Blusen, Petticoats, Sonnenschirmen, Taschen, Fächern und Kissen zu betreiben."

In Monte Carlo lernte sie ihren Geliebten, den Herzog von Westminster, auf seiner Luxusjacht Flying Cloud kennen. Dort traf sie auch auf die lässige Eleganz der Uniformen der Besatzung: die weit geschnittenen Hosen, die Matrosenmützen, die goldenen Knöpfe und die Kombination aus Marineblau und Weiß waren Inspiration für ihre Cruise-Kollektionen und sind auch in der aktuellen wiederzufinden.
 
Das einzige Haus, das sie selbst gebaut hat, ihre Villa La Pausa, befindet sich nur wenige Kilometer östlich von Monaco auf der letzten Halbinsel, bevor Frankreich in Italien übergeht.
 
Aber das ist ein anderes Kapitel des Chanel-Mythos, das erst im nächsten Jahr enthüllt werden wird, wenn das Haus die Restaurierung von Cocos minimalistischer Villa am Meer abschließt.

 

Copyright © 2022 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.