×
Übersetzt von
Felicia Enderes
Veröffentlicht am
21.07.2021
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Chanel präsentiert nächste Métiers d'Art-Kollektion im Dezember in Paris

Übersetzt von
Felicia Enderes
Veröffentlicht am
21.07.2021

Nach der ersten Live-Show, die am 6. Juli während der Haute-Couture-Woche im Galliera Museum stattfand, hat Chanel eine neue Show in Paris angekündigt. Diese wird der Métiers d'Art-Kollektion 2021/22 gewidmet sein und am Dienstag, den 7. Dezember 2021, an einem noch nicht genannten Ort veranstaltet werden. Nach anderthalb Jahren der Pandemie kehrt das französische Luxushaus damit zu einer gewissen Normalität zurück.

Ein Modell aus der aktuellen Métiers d'Art-Kollektion - Chanel


Die jüngste Métiers d'Art-Kollektion, die "diesem traditionellen und lebendigen Know-how gewidmet ist und einen kreativen Dialog darstellt zwischen dem Atelier und den Stickern, Plumassierern, Dekorateuren, Plissierern, Schuhmachern, Hutmachern und Handschuhmachern, die jede Kreation zu einem außergewöhnlichen Stück machen", wurde im vergangenen Dezember in einem Video enthüllt, welches im berühmten Château de Chenonceau gedreht wurde.

Im Jahr zuvor, 2019, fand die Show nach dem Tod von Chanel Kreativdirektor Karl Lagerfeld ebenfalls in Paris statt. Es war die erste Show unter der Leitung der neuen künstlerischen Leiterin des Hauses, Virginie Viard.

"Die Métiers d'Art-Kollektion zeugt von Chanels bahnbrechendem Engagement für den Erhalt dieses innovativen handwerklichen Erbes, das zum Einfluss der französischen Mode und des Luxus in der ganzen Welt beiträgt", so die Marke in einer Pressemitteilung.

Seit 2002 ist diese Kollektion eine Hommage an das außergewöhnliche Savoir-faire von Kunsthandwerksbetrieben und Modemanufakturen, die als Partner der Marke in der Unternehmensgruppe Paraffection zusammengeführt sind.

Copyright © 2021 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.