×
Von
Fabeau
Veröffentlicht am
03.11.2014
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Chanel wächst, aber profitiert nicht davon

Von
Fabeau
Veröffentlicht am
03.11.2014



Chanel Show in Paris: Karl Lagerfeld weiß wie man Mode straßentauglich macht
Die noch in Brüssel ansässige Chanel International BV, deren Geschäftsaktivitäten neben Mode und Lifestyle auch Produktionsbetriebe und Immobilien umfassen, soll in 2013 ihre Umsätze um 8,6% auf 6,862 Mrd. Dollar (5,48 Mrd. Euro) gesteigert haben. Deutlich mehr als die Hälfte der Erlöse, 2,97 Mrd. Dollar (2,73 Mrd. Euro), sollen auf das Geschäft mit Parfüm und Kosmetik entfallen sein, berichtet Pambianconews. Leider konnten die Gewinne bei der Umsatzentwicklung nicht mithalten: Der Nettogewinn brach um ein Drittel, von 1,56 Mrd. Euro auf  1,04 Mrd. Euro (833 Mio. Euro) ein.
Gleichzeitig wurde bekannt, dass die im Besitz der Gebrüder Wertheimer befindliche Chanel Holding, ihren Unternehmenssitz nach Amsterdam verlegen will. Dort im Geschäftsviertel Zuidas soll das Unternehmen ein noch im Bau befindliches Gebäude für 45 Mio. Euro gekauft haben, in dem es eine Etage beziehen soll.

© Fabeau All rights reserved.