×
Übersetzt von
Aline Bonnefoy
Veröffentlicht am
26.05.2020
Lesedauer
2 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Clarks streicht 900 Stellen

Übersetzt von
Aline Bonnefoy
Veröffentlicht am
26.05.2020

Der angeschlagene Schuhkonzern Clarks streicht rund 900 Bürostellen. Für das 195-jährige Unternehmen, das bereits seit geraumer Zeit mit Schwierigkeiten zu kämpfen hat, ist es ein Versuch, das Geschäft wieder anzukurbeln.


Stellenabbau bei Clarks - Image: Sandra Halliday


Doch die Stellen werden nicht sofort abgebaut. 160 Mitarbeitende wurden am Donnerstag entlassen, 108 davon am Konzernhauptsitz im britischen Somerset, die verbleibenden in anderen Ländern.

In den kommenden 18 Monaten folgen im Rhythmus der Sanierungsstrategie des Unternehmens rund 700 weitere Arbeitsplätze. Doch während so insgesamt fast 900 Arbeitsplätze wegfallen, richtet Clarks auch etwa 200 neue Stellen ein.

Das Unternehmen erklärte, es arbeite mit den Betroffenen zusammen, um sie bei der Suche nach einer neuen Stelle im Unternehmen oder extern zu unterstützen.

Clarks enthüllte im vergangenen Jahr seine Turnaround-Strategie unter dem Titel "Made to Last". In deren Rahmen sollen auch verschiedene Stores geschlossen werden. Am Donnerstag erklärte CEO Giorgio Presca, das Unternehmen prüfe das Ladennetzwerk weiter, während die Stores in Großbritannien weiterhin geschlossen bleiben.


Es stünden zwar spannende Möglichkeiten vor ihnen, doch müssten auch schwierige Entscheide gefällt werden, so der CEO weiter. Den Angestellten, die entlassen wurden, dankte Giorgio Presca für ihre Arbeit.

Die neue Markenstrategie des Unternehmens setzt die lange Tradition von Clarks sowie die Bedeutung der Marke für die heutigen Verbraucher in den Vordergrund. Die wichtigsten Punkte der Strategie lauten Qualität, Innovation, Design, Nachhaltigkeit und Digital. So spricht das Unternehmen immer mehr Verbraucher online und über die sozialen Medien an.

Giorgio Presca betonte, dass das Unternehmen die Veränderungen in den Lebenssituationen der Menschen berücksichtigen muss. "Um unsere emotionale Verbindung zu den Verbrauchern zu entfachen, haben wir das Markenportfolio von Clarks in drei Unternehmenseinheiten eingegliedert, die jeweils für ein einzigartiges Marktsegment stehen – Clarks Originals, Clarks, Collection und Cloudsteppers by Clarks", so Presca. "Dadurch können wir uns schnell anpassen und den Änderungen in der Art und Weise, wie unsere Kunden leben, vorgreifen. So können wir sie von A bis Z auf diesem Weg begleiten".

Copyright © 2023 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.