×
Übersetzt von
Aline Bonnefoy
Veröffentlicht am
02.09.2021
Lesedauer
2 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Covid-19: Kingpins sagt Dezember-Show in New York ab

Übersetzt von
Aline Bonnefoy
Veröffentlicht am
02.09.2021

Die Denim-Fachmesse Kingpins sagt die ursprünglich am 6. und 7. Dezember geplante Ausgabe in New York aufgrund der aktuellen Entwicklungen im Zusammenhang mit der anhaltenden COVID-19-Pandemie ab.


Die Kingpins New York hätte die erste physische Ausgabe seit zwei Jahren werden sollen - Instagram: @kingpins_show

 
"Nach reiflicher Überlegung haben wir uns schweren Herzens dazu entschieden, aufgrund der gegenwärtigen Pandemie erneut eine physische Show abzusagen", erklärte Kingpins-Gründer Andrew Olah in einer Pressemitteilung.

Die Veranstalter begründeten die Entscheidung insbesondere mit "steigenden Ansteckungsraten, niedrigen Impfraten, drohenden Reiseeinschränkungen und düsteren Warnungen von Seiten der Gesundheitsbehörden". Diese haben zur Entscheidung beigetragen, die New Yorker Ausgabe der Messe abzusagen.

Kingpins verwies auch auf andere Aspekte wie Lockdowns und tiefe Impfraten in den Produktionsländern. In Ägypten, Bangladesch, Vietnam, Taiwan, Pakistan, Thailand, Indien, Indonesien und Tunesien sind nur zwischen 3 bis 15 Prozent der Bevölkerung geimpft, wie das John Hopkins Coronavirus Research Center berichtet.
 
Angesichts dieser Schwierigkeiten sage die Kingpins die Fachmesse lieber ab, als das Risiko einzugehen, den Teilnehmern nicht das für die Veranstaltung gewohnte Angebot und das üblicherweise gebotene Expertenwissen liefern zu können.

"Die Show in New York hätte zwei Jahre nach der letzten physischen Show stattfinden sollen und wir erwarteten die Rückkehr der Denim-Community in den USA schon sehnlich", so Olah. "Wir hatten das Gefühl, dass unsere Show zu einem idealen Zeitpunkt kam, um die Weihnachtssaison einzuläuten und uns über die Gewissheit zu freuen, dass die Pandemie hinter uns liegt".

Die Veranstalter betonten jedoch, dass die digitalen Entsprechungen ungeachtet der Absage der Messe in New York unverändert stattfinden. Die Kingpins24 Global (zuvor: Amsterdam) ist vom 19.-21. Oktober vorgesehen, die Kingpins24 Lateinamerika vom 9.-10. November.

In den vergangenen Monaten fanden Fachmessen rund um den Globus zur physischen Veranstaltungsform zurück, nachdem im Vorjahr die meisten Veranstaltungen aufgrund der COVID-19-Pandemie virtuell organisiert werden mussten. Ende Juni eröffnete die Tranoï in Paris ihre Türen, darauf folgte ebenfalls in der französischen Hauptstadt das "Fashion Rendez-Vous" von Première Vision und Anfang Juli die Pitti Uomo in Mailand.

In den USA gab die Première Vision New York vom 20.-21. Juli ihr physisches Comeback, während die ursprünglich im August geplanten Veranstaltungen von Première Vision Sport in Portland und Boston nun im September und Oktober durchgeführt werden.
 

Copyright © 2021 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.

Tags :
Mode
Denim
Messen