×
Übersetzt von
Aline Bonnefoy
Veröffentlicht am
11.01.2022
Lesedauer
2 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Crocs erhöht Umsatzprognose auf Rekordwerte

Übersetzt von
Aline Bonnefoy
Veröffentlicht am
11.01.2022

Der amerikanische Schuhproduzent aus Broomfield, Colorado, rechnet für 2021 mit Rekordumsätzen. Am Montag berichtete das Unternehmen, dass es im Vergleich zum Geschäftsjahr 2020 von einem Wachstum um rund 67 Prozent aus.


Crocs erhöht Umsatzprognose und rechnet mit Rekordwachstum - Facebook: Crocs


Das Unternehmen erhöhte die Wachstumsprognose von bislang 62 Prozent bis 65 Prozent. Im vierten Quartal verzeichnete Crocs ein Umsatzwachstum um 42 Prozent.

Im Jahresverlauf verzeichnete Croc in den ersten neun Monaten einen Umsatz von USD 1,7 Milliarden (EUR 1,5 Mrd.), was gemessen an der Vergleichsperiode im Vorjahr (USD 974,4 Millionen (EUR 860,1 Mio.) einem Anstieg um 77,2 Prozent entspricht. Für das Gesamtjahr rechnet Crocs mit einem Umsatz von USD 2,31 Milliarden (EUR 2,04 Mrd.), im Vergleich zu USD 1,38 Milliarden (EUR 1,22 Mrd.) im Jahr 2020.

"2021 entpuppte sich für die Marke Crocs als außergewöhnliches Jahr, was ungeachtet der Schwierigkeiten in den globalen Lieferketten mit einem prognostizierten Wachstum um 67 Prozent besonders deutlich wird", erklärte CEO Andrew Rees.

Im vergangenen Monat übernahm Crocs darüber hinaus das italienische Schuhlabel Heydude für USD 2,5 Milliarden (EUR 2,2 Mrd.).

"Wir bleiben überaus zuversichtlich für die Marke Crocs und halten an unserer Umsatzprognose von USD 5 Milliarden (EUR 4,4 Mrd.) bis 2026 fest, sogar ohne die Einnahmen von Heydude. Gestützt auf diese solide Grundlage freuen wir uns, Heydude als weitere wachstumsstarke und hoch profitable Marke hinzuzufügen", erklärte Rees weiter.

Mit Blick auf die Zukunft geht das Unternehmen im Vergleich zu 2021 von einem Wachstum von mehr als 20 Prozent aus (exkl. Heydude). Die Pro-Forma-Erlöse von Heydude werden auf USD 700 – 750 Millionen (EUR 618 – 662 Mio.) geschätzt.

Im vergangenen Jahr enthüllte Crocs ein Fünfjahres-Rahmenprogramm mit einem Umsatzziel von USD 5 Milliarden (EUR 4,4 Mrd.) bis 2026. Schwerpunktthemen sind unter anderem die digitale Expansion, das Wachstum im asiatischen Markt sowie Produktinnovation.

Copyright © 2022 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.