×
Übersetzt von
Felicia Enderes
Veröffentlicht am
04.06.2020
Lesedauer
2 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Desigual befördert Jordi Balsells zum Channels Director

Übersetzt von
Felicia Enderes
Veröffentlicht am
04.06.2020

Nach fast 15 Jahren in den Reihen des von Thomas Meyer gegründeten Unternehmens, in dem er zuletzt die Position des Vice President Asia, Americas & CEEMEA innehatte, wird Jordi Balsells die neu geschaffene Position des Channels Director besetzen.


Jordi Balsells, neuer Channels Director bei Desigual - Desigual


In dieser neuen Position übernimmt Jordi Balsells "die Verantwortung für die Stärkung der Transformation der Vertriebskanäle des Unternehmens, mit besonderem Schwerpunkt auf der Strategie der verschiedenen Kanäle, dem Omnichannel und der internationalen Expansion", erklärt die Marke und präzisierte, dass die Ernennung im Einklang mit den Prioritäten des Unternehmens stehe, "näher am Kunden zu sein und die Digitalisierung voranzutreiben".

Der Manager mit einem Abschluss in Wirtschaftswissenschaften der Universität Pompeu Fabra hatte bereits zwischen 2003 und 2007 unter Thomas Meyer gearbeitet, als er die Position des kaufmännischen Direktors von Desigual innehatte. Nach seinem Ausscheiden war Balsells 4 Jahre lang CEO des katalanischen Modeunternehmens Sita Murt.

In seiner Funktion als Leiter des weltweiten Vertriebs von Desigual wird Jordi Balsells direkt an Thomas Meyer berichten. David Sgreccia, der seit zwei Jahren für das Italien-Geschäft der Marke verantwortlich ist, wird seinerseits bestimmte internationale Verantwortlichkeiten übernehmen, die bisher zum Aufgabenbereich von Balsells gehörten.

Das in Barcelona ansässige Unternehmen, das kürzlich die Erweiterung seiner Nachhaltigkeitsziele angekündigt hat, ist dabei, nach der durch das Coronavirus verursachten Krise seine internationalen Geschäfte wieder zu eröffnen und an die Gegebenheiten anzupassen. Die 1984 gegründete Marke verfügt über 500 Monobrand-Stores in 72 Ländern. Im Geschäftsjahr 2019 verzeichnete Desigual einen Umsatzrückgang um 10% auf 589 Millionen Euro.

Copyright © 2023 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.