×
Veröffentlicht am
03.09.2012
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Die CPM ist wieder ausgebucht

Veröffentlicht am
03.09.2012

Die CPM beschert der Igedo immer einen glücklichen Moment. Das organisierende Unternehmen der Moskauer Messe, die den Umfang der deutschen Veranstaltungen reduziert sowie die CPI Istanbul auf Standby gesetzt hat, profitiert von einem russischen Markt, der seit einigen Saisons in Höchstform ist.

Die CPM, eine Leitmesse für die weltweit größten Länder.

Für die nächste Ausgabe, die vom 05.-08. September stattfindet, hat die Moskauer Messe 620 Aussteller angekündigt. Vor allem erfährt der Bereich Kinder ein großes Wachstum. Er wächst um 800m² Ausstellungsfläche und beherbergt zum ersten Mal Marken des Konzerns CWF (Boss, Timberland und die Eigenmarke Billie Blush).

Die Messe wird aufgrund von Subventionen und des Hervorhebens des « design in » immer noch von nationalen Ständen dominiert, aber die Organisatoren haben im Verlauf der Saisons die Bereiche weiterentwickelt. Der neue Bereich wird der Lingerie und der Bademode gewidmet. CPM Body&Beach erwartet 80 Marken. Ein Lingerie-Bereich existierte bereits in der Vergangenheit, aber er ist sehr klein geblieben. CPM Fashion&Denim feiert seinen dritten Geburtstag und hat seinen Platz behauptet. U.a. werden hier die Kollektionen von Desigual, Diesel, Mavi oder auch Pepe Jeans und Kaporal präsentiert. Und schließlich gibt es den Premium-Bereich.

Copyright © 2022 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.

Tags :
Mode
Sport
Messen