×
Übersetzt von
Felicia Enderes
Veröffentlicht am
03.06.2022
Lesedauer
2 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Diesel ernennt Eraldo Poletto zum neuen Global CEO

Übersetzt von
Felicia Enderes
Veröffentlicht am
03.06.2022

Diesel hat Eraldo Poletto zum neuen Global CEO ernannt und damit das Management der italienischen Jeansmarke umstrukturiert.

Eraldo Poletto - Diesel


"Diesel, eine Marke der OTB Group, gibt heute eine Umstrukturierung der Führungsspitze bekannt. Eraldo Poletto wird zum Global CEO der Marke ernannt", so das Unternehmen in einer knappen Mitteilung.
 
Poletto löst damit überraschend Massimo Piombini ab, der erst im Dezember 2019 zu Diesel kam, nachdem er zweieinhalb Jahre lang CEO von Balmain in Paris war.

"Nachdem Massimo Piombini die Aufgabe erfüllt hat, die ihm vom Gründer und Vorsitzenden Renzo Rosso und dem Verwaltungsrat der Gruppe anvertraut wurde, um die Strategie und den Neupositionierungsplan für Diesel zu entwickeln, wird er das Ruder an Eraldo Poletto übergeben, der das Unternehmen ab dem 1. Juli 2022 führen wird", so Diesel.
 
Diesel ist die größte Einzelmarke innerhalb von OTB, der von Rosso geführten Gruppe, die auch Martin Margiela, Marni und Viktor & Rolf kontrolliert und die Ready-to-wear-Lizenz für DSquared2 besitzt.

Poletto ist derzeit CEO North America von Diesel und verfügt daher über umfassende Kenntnisse des Unternehmens. Der neue CEO bringt 30 Jahre Erfahrung in der Luxus- und Einzelhandelsbranche mit und war im Laufe seiner Karriere in leitenden Positionen tätig, unter anderem als CEO und Brand President bei der Schuhmarke Stuart Weitzman, die zur Tapestry Group gehört, sowie als CEO bei Salvatore Ferragamo und Furla, wo er das weltweite Wachstum der Marken vorantrieb.
 
Gleichzeitig wurde Donald Kohler zum Nachfolger von Poletto als Diesel CEO für Nordamerika ernannt. Kohler gilt als erfahrener Manager, der bereits Schlüsselpositionen wie die des Präsidenten von Burberry Americas, des Chief Executive Officer Americas & Chief Retail Officer bei Ferragamo und des Präsidenten der Ann Taylor Group innehatte.

"Diesel bedankt sich herzlich bei Massimo Piombini und wünscht Eraldo Poletto und Donald Kohler viel Glück in diesen aufregenden Zeiten, die das Unternehmen seit dem Eintritt des Kreativdirektors Glenn Martens bei Diesel erlebt", so das Haus weiter.

Copyright © 2022 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.