×
Veröffentlicht am
13.07.2020
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Erstes Outlet-Center des Baltikums öffnet im August

Veröffentlicht am
13.07.2020

Das Baltikum hat sein erstes großes Outlet. Mit dem Via Jurmala Outlet Village öffnet am 14. August das erste FOC in Litauen, Lettland und Estland. Es liegt zwischen Riga und Jurmala. Entwickler ist das lettische Unternehmen Outletico.

Auch Wellensteyn eröffnet einen eigenen Store in dem litausichen Outlet-Village. - VIA JURMALA


Angeboten werden Bekleidung, Accessoires und Schuhkollektionen aus der Vorsaison und spezielle Outlet-Konzeptkollektionen mit Preisreduzierungen zwischen 30 und 70 Prozent.

Auch deutsche Marken sind mit Monomarken-Stores vertreten, darunter Hugo Boss, Puma, Camel Active und das Norderstedter Jacken-Label Wellensteyn.  

Insgesamt werden rund 100 Premium- und High-Fashion-Marken angeboten, u.a. Ermenegildo Zegna, Tommy Hilfiger, Ecco, Stefanel, Levi's, Lee Wrangler, Milliardär, Brunello Cucinelli und Pako Lorente. 

Entwickler des Outlet Vilage  ist das lettische Unternehmen Outletico. 

"Im Gegensatz zu vielen anderen Modehauptstädten der Welt gibt es in Riga kein eigenes Einkaufsviertel oder keine eigene Straße Cluster von Modemarken-geschäften", erklärt Andrejs Dozorcevs, Projektentwickler und Vorstandsmitglied bei Outletico. 

Dozorcevs spricht von einer jährlichen Verkehrsfrequenz von rund 13 Millionen Fahrzeugen zwischen Riga und Jurmala. Eine schlake Gebäudekonzeption hätte außerdem geholfen, die Gesamtkosten und Mieten niedrig zu halten. 

Ein Gastronomieangebot und 750 Parkplätze runden das Profil des litauischen Outlet Centers ab. 

Copyright © 2022 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.