×
Veröffentlicht am
29.07.2022
Lesedauer
2 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Esprit Europe unter neuer Führung

Veröffentlicht am
29.07.2022

Esprit strukturiert das europäische Management Team neu. Jin Pak wird Managing Director des neuen European Management Committee und Wolfgang Schlangmann wird Managing Director der Esprit Europe GmbH.

Esprit führt ein neues European Management Committee ein. - Esprit


Das neu gegründete European Management Committee soll die Zusammenarbeit zwischen Esprit Europe und dem Hongkong Headquarter vorantreiben. Damit gewährleiste die neue Führung eine größere Synergie und bessere Abstimmung zwischen allen internationalen Büros, so Esprit.
 
Das European Management Committee wird für die lokale Umsetzung der Esprit Strategie in den europäischen Märkten Verantwortung tragen und an die Geschäftsführung in der Konzernzentrale in Hongkong berichten.

Jin Pak wurde zum Managing Director des European Management Committee ernannt, zusätzlich zu seiner Rolle als Chief Revenue Officer von Esprit.
 
Wolfgang Schlangmann wird Managing Director der Esprit Europe GmbH und tritt damit die Nachfolge von Leif Erichson an. Erichson wird aus persönlichen Gründen seine Position als Managing Director der Esprit Europe GmbH zum 30. September abgeben.
 
"Leif hat einen wesentlichen Beitrag zur Neuausrichtung der Marke Esprit in den wirtschaftlich schwierigen Zeiten in Deutschland und Europa geleistet. Sein Einsatz hat unser starkes Comeback möglich gemacht. Wir danken ihm für seine Leistungen und Beiträge im Dienste des Unternehmens und wünschen ihm für seine berufliche und private Zukunft alles Gute", sagt William Pak, Chief Executive Officer von Esprit.
 
"Ich bin dankbar, dass ich das Wachstum und den Wiederaufstieg von Esprit miterleben und mitgestalten durfte. Während meiner langen Zeit in der Firma habe ich die guten Zeiten sehr genossen und werde mich immer an all die Erfolge erinnern, die wir gemeinsam erreicht haben. Ich bin stolz darauf, Teil eines so großartigen Teams zu sein, das das Comeback einer ikonischen Marke vorantreibt. Ich wünsche Esprit nur das Beste für die Zukunft", ergänzt Leif Erichson.
 
Kürzlich hatte das Unternehmen sein Comeback in Asien angekündigt, nachdem es Anfang 2020 seine 56 Läden dort geschlossen hatte.

Copyright © 2022 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.