×
Übersetzt von
Felicia Enderes
Veröffentlicht am
14.07.2022
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Estée Lauder holt Nikes China-Chefin in den Vorstand

Übersetzt von
Felicia Enderes
Veröffentlicht am
14.07.2022

Estée Lauder Companies Inc. gab am Montag die Ernennung von Angela Wei Dong zum Mitglied des Vorstands und des Prüfungsausschusses des Unternehmens mit Wirkung vom 11. Juli bekannt.

Angela Wei Dong


Dong ist derzeit Global Vice President und General Manager, Greater China, von Nike Inc. Die Managerin kam 2005 zu dem US-amerikanischen Sportartikelhersteller und bekleidete seither Positionen mit zunehmender Verantwortung; ihre derzeitige Rolle übernahm sie im Jahr 2015.

Bevor sie zu Nike kam, war Dong in verschiedenen Führungspositionen bei Coca-Cola, British American Tobacco und Procter & Gamble tätig.

Dong schloss ihr Studium an der Universität Tianjin in China ab und erwarb ihren MBA an der Northwestern University und der Hong Kong University of Science and Technology.

"Wir heißen Angela Wei Dong in unserem Vorstand willkommen", sagte William Lauder, Executive Chairman. "Angelas beeindruckender Hintergrund und ihre Erfahrung werden unserem Vorstand wertvolle Einblicke gewähren. Zusätzlich zu ihrem Hintergrund im Finanzwesen bringt Angela Wei Dong umfangreiche Erfahrungen im strategischen Branding und Marketing von Konsumgütern mit, insbesondere für chinesische Verbraucher. Wir freuen uns, dass Angela unserem Vorstand beigetreten ist".

Wenige Tage zuvor hatte das in New York ansässige Unternehmen seinen chinesischen Tmall-Store für seine Make-up-Marke Too Faced eingestellt und damit sein Einzelhandelsnetz für die kalifornische Kosmetikmarke in China verkleinert.

Im Juni hatte Estée Lauder zwei neue Chefs für seine Kosmetikmarken Origins und Bumble and Bumble ernannt.

Copyright © 2022 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.