×

François Latterade wird Europa-Chef von Quiksilver

Veröffentlicht am
today 10.01.2019
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Quiksilvers neuer Europa-Chef ist ein echtes Talent aus den eigenen Reihen. François Latterade, der Anfang der 2000er Jahre erste Erfahrungen im Produktbereich der Boardsport-Marke sammelte, wurde kürzlich zum "Brand Lead" für die Regionen Europa, Naher Osten und Afrika (EMEA) des Unternehmens befördert.

Quiksilvers neuer EMEA-Chef ist François Latterade - Quiksilver


Der leitende Angestellte, der die Oberbekleidungssparte von Boardriders in den vergangenen sieben Jahren führte, wird nun für Produkt, Vertrieb und Marketing in der EMEA-Zone verantwortlich sein. Dabei bleibt er auch weiterhin verantwortlich für den Bereich Oberbekleidung.

Er wird an Thomas Chambolle, Präsident von Boardriders EMEA, und an Garry Wall, den globalen Brand Director von Quiksilver, berichten. Zudem wird in Kürze Latterades Gegenpart an der Spitze der Damen-Boardsport-Marke Roxy benannt.

Während Quiksilver das Aushängeschild von Boardriders ist, erwarb die Gruppe im vergangenen Jahr auch den Rivalen Billabong (Eigentümer von Billabong, Rvca und Element); die Integration des Unternehmens ist derzeit im Gange.

Copyright © 2019 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.