×
Veröffentlicht am
18.05.2022
Lesedauer
2 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Frankfurt Fashion Lounge stellt Rahmenprogramm zur FFW vor

Veröffentlicht am
18.05.2022

Die kommende Frankfurt Fashion Week (FFW) vom 20. bis 26. Juni wird von einem breiten Rahmenprogramm flankiert. Dazu gesellt sich bereits ab dem 19. Juni auch die Frankfurt Fashion Lounge (FFL). Initiatorin Sevinc Yerli und Oliver Schwebel, Geschäftsführer der Wirtschaftsförderung Frankfurt haben die Programmpunkte in dieser Woche vorgestellt. 

FFL


Zentrale Locations für Empfänge, Ausstellungen, Vorträge und Runway Shows sind das Karmeliterkloster, das Restaurant Opera, die Sofitel Frankfurt Opera und das Fortuna Irgendwo. 

Bei der Programmvorstellung dabei waren auch Protagonisten der FFL, die unter dem Motte "Fashion meets Art" steht. Designerin und Künstlerin Nathalie von Kretchmann und Kai Mann präsentierten ihre Marke Rych. Ihre Kunst Gemälde wurden in Kombination mit hochwertigen Lederjacken und wiedergespiegelten Bemalungen präsentiert.

Designer Wladimir Davidiii Arutti Couture Fashion mit der Marke Arutti präsentierte mit Model Felix Nieder aus seiner Kollektion "Reptilium" recycelte Bademode-Couture. Paulinus Fung Menglü – Graffiti Fashion Designer präsentierte seine Marke "M'ENGLÜ" mit einem Live Act und sprayte live im Karmeliterkloster im Garten seine Kollektion.

"Mit Frankfurt Fashion Lounge möchten wir die strategische Neuausrichtung der Frankfurt Fashion Week unterstützen.", sagt Sevinc Yerli.

Zentrale Locations für Empfänge, Ausstellungen, Vorträge und Runway Shows sind dasKarmeliterkloster, das Restaurant Opera, die Sofitel Frankfurt Opera und das Fortuna Irgendwo. - FFL


Für das Konzept der FFL öffnen sich laut der Veranstalter "vier der schönsten Location Frankfurts und empfangen Gäste wie Fachpublikum, Designer, Einkäufer, Presse und Influencer und interessierte Endverbraucher". Die FFL bietet unter anderem einen Showroom im Karmeliterkloster für handverlesene Designer. Dort sollen "Synergie-Effekte und Kommunikationskanäle zwischen Online und Offline ​– für einzigartige Produkte, Menschen und Marken" geschaffen werden.

Copyright © 2022 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.