×
Übersetzt von
Aline Bonnefoy
Veröffentlicht am
27.03.2020
Lesedauer
2 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Geneva Watch Days werden auf Ende August verschoben

Übersetzt von
Aline Bonnefoy
Veröffentlicht am
27.03.2020

Mitten in der Coronavirus-Epidemie kündete der CEO von Bulgari, Jean-Christophe Babin, Anfang März die Gründung der Geneva Watch Days an. Die neue Uhrenmesse sollte vom 26. bis 29. April in Genf stattfinden. Zwei weitere Branchentreffen, die Watches & Wonders Geneva – der ehemalige Internationale Salon der Uhrmacherkunst (SIHH) und die Baselworld, waren zu diesem Zeitpunkt aufgrund der Covid-19-Epidemie bereits abgesagt worden. Dass die neue Veranstaltung nun ebenfalls verschoben werden muss, kommt kaum überraschend.


Der italienische Juwelier ist Initiant der neuen Messe - bulgari.com


Sie findet neu vom 26. bis am 29. August statt, wie die Veranstalter in einer gemeinsamen Pressemitteilung erklären. Neben Bulgari sind weitere große Branchenakteure wie Breitling, Ulysse Nardin, Girard-Perregaux an der Veranstaltung beteiligt, aber auch zahlreiche unabhängige Marken wie Gerald Genta, Urwerk, H. Moser & Cie, De Bethune und MB&F. Das neue Veranstaltungsdatum während der Sommerpause mag überraschen, doch gehen die Veranstalter davon aus, dass sie dadurch ein breiteres Publikum anziehen können. Die Veranstaltung richtete sich zunächst hauptsächlich an europäische Besucher, doch könnten nun internationalere Delegationen anreisen, besonders aus Asien, wo die Bedrohung durch das Coronavirus wieder abzuflachen scheint.

Bulgari ist bestrebt, im Vergleich zu den herkömmlichen Uhrenmessen, die mit rückläufigen Besucherzahlen zu kämpfen haben, einen neuen Ansatz zu fördern. Bereits im Februar 2020 kündete der Juwelier der LVMH-Gruppe seinen Rücktritt von der Baselworld 2020 an. Im Januar hatte er an der LVMH Watch Week teilgenommen, die vom Mutterkonzern in Dubai organisiert wurde. Die Geneva Watch Days sollen durch ihre weniger strenge Organisation und eine entspanntere Stimmung einen neuen Weg für ein anderes Uhrenmesseformat aufzeigen.

Copyright © 2022 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.