×

GermanFashion eröffnet Maskenplattform

Veröffentlicht am
24.04.2020
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

GermanFashion eröffnet eine Maskenplattform für Endverbraucher und gewerbliche Abnehmer. Die Masken stammen von Markenherstellern und Mitgliedsunternehmen von GermanFashion.

GermanFashion startet eine Maskenplattform für Endverbraucher und gewerbliche Abnehmer - GermanFashion


"Viele unserer Mitgliedsunternehmen haben in Zeiten von Corona ihre Produktion auf die Herstellung von Mund-Nasen-Masken, insbesondere auch sogenannte Community-Masken, umgestellt und helfen dadurch, die Verbreitung von Covid-19 in Deutschland zu verlangsamen", sagt Thomas Lange, Hauptgeschäftsführer von GermanFashion.
 
Um die Mitglieder im Vertrieb der doch händeringend gesuchten Produkte zu unterstützen, habe GermanFashion eine Maskenplattform aufgebaut, die ständig mit neuen Angeboten befüllt werde, erklärt Thomas Lange.

Über diese Plattform bietet GermanFahsion Endverbrauchern und gewerblichen Anbietern die Möglichkeit, in den direkten Kontakt zu der jeweiligen Firma zu treten. Interessenten finden dort unter anderem Masken von Seidensticker, Riani, Maerz oder Schiesser.
 
Die deutschen Bekleidungshersteller verstünden ihr Handwerk und seien schnell in der Lage gewesen, ihre Produktion auf Community-Masken umzustellen. Die Firmen im Segment der Berufsbekleidung seien in diesem Bereich ohnehin geschult und bringen sehr viel Erfahrung mit, was Material, Design und Verarbeitung von Masken jeglicher Art angehe.
 
"Unsere Plattform kommuniziert den direkten Ansprechpartner mit Telefonnummer, E-Mail, Adresse und Maskenart von in Deutschland ansässigen Firmen, worauf der Kunde vertrauen kann", beschreibt Thomas Lange den Vorteil der neuen Plattform.
 

Copyright © 2020 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.