×
Veröffentlicht am
29.07.2021
Lesedauer
2 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Gilly Hicks eröffnet Hamburger Store im neuen Look

Veröffentlicht am
29.07.2021

2020 war kein gutes Jahr für Abercrombie & Fitch. Das einst so angesagte College-Label musste 2020 rund 140 seiner Läden, vor denen sonst auch hierzulande Schlange gestanden wurde, schließen. Stattdessen will der US-Modefilialist nun sein Loungewear- und Lingerie-Label Gilly Hicks nach vorne bringen.

Eingang des Hamurger Stores. - GILLY HICKS


Die global ausgerichtete Wachstumsstrategie, welche die neue, geschlechtsneutrale Ausrichtung der Marke reflektieren soll, umfasst auch ein neues Store-Konzept. Der Startschuss dafür fiel bereits am 17. Juli nahe der Firmenzentrale in Ohio.

In Deutschland wird der Hamburger Store in der Europa-Passage zwischen Jungfernstieg und Mönckebergstraße entsprechend überarbeitet und mit dem neuen Side-by-Side-Konzept eröffnet. 

Mit dem neuen Konzept will die Marke sich genderneutral aufstellen und so vor allem die Zielgruppe der Generation Z und Alpha erreichen, die in diesem Umfeld ihren "Happy Place" finden soll. Ziel sei es, dass dort alle Kunden gemeinsam einkaufen können, unabhängig davon, wie sie sich identifizieren.

Neu im Sortiment ist eine Unterwäsche-Linie aus einer sogenannten Future Stretch-Ware, die sich flexibel jeder Körperform anpassen kann und zukünftig auch bei Loungewear und Activewear der Marke eingesetzt werden soll.

"Wir freuen uns sehr, dieses neue Kapitel für Gilly Hicks aufzuschlagen. Die Marke hat sich kontinuierlich weiterentwickelt, um die Bedürfnisse unserer Kundinnen und Kunden bestmöglich zu erfüllen", kommentiert Kristin Scott, Global Brand President bei Abercrombie & Fitch Co, den Neustart.

Aktuelles Kampagnenmotiv zur neuen Wäsche- und Activewear-Linie. - Gilly Hicks


Die bestehenden Gilly Hicks-Flächen sollen laut A&F sukzessive auf das neue Konzept umgestellt werden, so beispielsweise ein "Side-by-Side"-Store neben Hollister in Londons Westfield White City. 

Gilly Hicks war 2008 gestartet und in wenigen Jahren zwei Dutzend Läden eröffnet, die 2013 jedoch komplett geschlossen wurden. Anfang 2017 wurde das Label unter dem Dach des A&F-Labels Hollister wiederbelebt und ist derzeit in rund 430 Hollister-Filialen sowie online erhältlich. Dazu werden 40 getrennte Flächen innerhalb von Hollister-Stores und 20 sogenannte "Side-by-Side"-Standorte mit Hollister betrieben.

In Deutschland ist Gilly Hicks aktuell in 25 Hollister Stores erhältlich, darunter fünf Stores mit eigenen Flächen, u.a. in Frankfurt am Mai (MyZeil), in der Ernst-August-Galerie Hannover und am Limbecker Platz in Essen. Neben dem Side-by-Side-Stores in Hamburg wird noch ein Laden neben einer Hollister-Filiale im Rhein-Center Köln betrieben.

Copyright © 2021 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.