×
Übersetzt von
Melanie Muller
Veröffentlicht am
11.05.2017
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Givenchy zeigt diese Saison keine Herren- und Haute Couture-Schauen

Übersetzt von
Melanie Muller
Veröffentlicht am
11.05.2017

Seit der Übernahme der kreativen Leitung bei Givenchy durch Clare Waight Keller im Mai, ist für das Modehaus jetzt vor allem die erste Schau der neuen Kreativdirektorin besonders wichtig. Ihre Damen-Kollektion Frühjahr/Sommer 2018 wird mit Spannung als eines der Hauptevents der nächsten Pariser Fashion Week erwartet.


Clare Waight Keller by Steven Meisel - Instagram

 
Die Entscheidung bedeutet aber auch, dass die anderen Kollektionen des Hauses erst einmal auf Eis gelegt werden. Weder die Herrenlinie noch die Haute Couture-Kollektion werden in eigenen Modenschauen gezeigt, wie das Modehaus gegenüber FashionNetwork.com bestätigte.
                 
Die im Givenchy Studio designte Herren-Kollektion wird zwischen dem 27. Juni und 1. Juli den Einkäufern nur in dem Showroom präsentiert.
 
Die nächste Haute Couture-Schau von Givenchy, dann auch unter der Leitung Kellers, wird im Januar 2018 stattfinden.

Die britische Designerin hat erst kürzlich das Luxuslabel Chloé verlassen, an dessen Spitze sie seit 2011 stand, um ihren neuen Job als Kreativdirektorin bei Givenchy, die zu LVMH gehören, anzutreten. Dort folgte sie auf Riccardo Tisci, der das Unternehmen im Februar nach 12 Jahren verlassen hat.


 

Copyright © 2022 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.