×
Übersetzt von
Aline Bonnefoy
Veröffentlicht am
02.05.2022
Lesedauer
3 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Ib Kamara ist der neue Art & Image Director von Off-White

Übersetzt von
Aline Bonnefoy
Veröffentlicht am
02.05.2022

Die vom verstorbenen Designer Virgil Abloh gegründete Luxus-Streetwearmarke Off-White verkündete am Samstag die Ernennung von Ibrahim Kamara zum neuen Kreativdirektor des amerikanischen Labels.


Ib Kamara - Off-White


Auf Instagram bestätigte die im Mehrheitsbesitz der LVMH-Gruppe stehende Marke, dass Kamara "Teil eines Kollektivs kreativer Mitarbeiter wird und die künstlerische Leitung der Marke überblicken wird".

"Ibrahims Verbindung mit Virgil und Off-White begann über Instagram und entwickelte sich weiter, sowohl auf persönlicher als auch beruflicher Ebene. In den vergangenen drei Jahren entstand eine starke Beziehung, die sich auf gegenseitigen Respekt und gemeinsame Werte stützt. In seiner neuen Funktion wird er seinen Einfluss weiter entwickeln und auf sein Verständnis der Kollektionen der Marke, ihres Images und ihrer Inhalte aufbauen", so Off-White-CEO Andrea Grilli auf Instagram.

"Seit Virgils tragischem Tod arbeiten wir unermüdlich daran, sein Erbe und die Relevanz seiner Marke als Referenzpunkt und sich ständig weiterentwickelnde Plattform zu pflegen. Gestützt auf Virgils Vision und seinen künstlerischen Ansatz haben wir ein Kollektiv an kreativen Köpfen gebildet, die jeweils zu den besten ihrer Kategorie zählen und eine starke und persönliche Verbindung zu Virgil haben", erklärte Grilli weiter.

"Es ist eine große Ehre, Ibrahim an Bord zu wissen. Er ist seit Jahren Teil der Off-White-Familie und ist nun in diesem neuen Kapitel der Marke für die Gestaltung unserer Schauen sowie für die künstlerische und kreative Leitung verantwortlich. Wir freuen uns, mit seinem Talent und seiner Vision das nächste Kapitel von Off-White aufzuschlagen, und dabei stets die zukunftsweisende Kreativität und Werte, die Virgil am Herzen lagen und die den Kern unserer Marke bilden, in Erinnerung zu behalten."

Zusätzlich zu seiner Arbeit für Off-White ist Kamara als Chefredakteur des hochwertigen Modemagazins Dazed tätig.

Kurz nach der Bekanntgabe der Ernennung in den sozialen Medien veröffentlichte Kamara auf seinem persönlichen Account eine Nachricht, in der er seine neue Aufgabe an der Spitze der Marke seines Freundes bestätigte.

​“Virgil wird immer bei uns sein. Er hat die Welt verändert und unauslöschliche Spuren auf all denjenigen hinterlassen, die ihm begegnet sind. Er ging großzügig um mit seiner Zeit, seinem Geist und seiner Kreativität – er nahm alle wahr und gestaltete seine Entwürfe unter Berücksichtigung aller Menschen. Ich fühle mich geehrt, meine Verbindung zu Off-White als Art & Image Director weiter zu stärken und Teil eines Teams zu sein, das die Geschichte, die Virgil für uns alle begonnen hat, weiterschreiben wird", so Kamara.

Die Ernennung des erfahrenen Designers folgt mehrere Monate nach dem überraschenden Tod des Markengründers und Kreativdirektors Virgil Abloh. Abloh erlag am Sonntag, 28. November 2021, nach mehrjährigem Kampf einem Krebsleiden.

Der 1980 in Rockford, Illinois geborene Abloh absolvierte zunächst ein Architekturstudium, bevor er mit Kanye West am Modelabel des Musikers zusammenarbeitete. 2013 gründete er schließlich das Premium-Streetwear-Label Off-White. Im Juli 2021 übernahm das französische Luxus-Konglomerat LVMH eine 60-Prozent-Beteiligung an der Marke, die eine bedeutende Kult-Gefolgschaft entwickelt hat.

Copyright © 2022 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.