×
Übersetzt von
Felicia Enderes
Veröffentlicht am
22.02.2021
Lesedauer
2 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Icebreaker: Europa-Chef wird Global Brand President

Übersetzt von
Felicia Enderes
Veröffentlicht am
22.02.2021

Nach rund vier Jahren an der Spitze von Icebreaker verlässt Greg Smith die Outdoor-Marke. Die VF Corp, seit 2017 Eigentümer des Unternehmens, gab am Donnerstag den Namen seines Nachfolgers bekannt: Jan Van Mossevelde, derzeit General Manager der Region Europa, Naher Osten und Afrika (EMEA), übernimmt die Position des Global Brand President.

Jan Van Mossevelde, der neue Global Brand President von Icebreaker - VF corp


Smith verlässt das Unternehmen mit einer Reihe von laufenden Nachhaltigkeitsprojekten, darunter das Ziel, bis 2023 plastikfrei zu werden. Er war auch an dem Vorhaben des Merinowollspezialisten beteiligt, Bäume in Kalifornien zu pflanzen, wo Brände hektarweise Wald verwüstet haben.

Darüber hinaus gaben Icebreaker, Allbirds und Smartwool letzte Woche bekannt, dass sie sich mit der New Zealand Merino Company zusammenschließen, um ZQRX zu gründen. Dabei handelt es sich um eine Plattform, die darauf abzielt, die Treibhausgasemissionen von Merinoschaf-Farmen zu reduzieren. Diese Verpflichtungen zählen zu den letzten Entscheidungen, die Smith im Unternehmen getroffen hat, und fallen nun in den Verantwortungsbereich von Van Mossevelde.

Nachdem er 2015 zu VF gekommen war, wurde Van Mossevelde 2019 General Manager der EMEA-Region von Icebreaker. Mit seinem jüngsten Wechsel verlässt er das VF-Büro in Stabio, Schweiz, um am globalen Hauptsitz von Icebreaker in Neuseeland zu arbeiten. Er wird an Martino Scabbia Guerrini, Präsident der EMEA-Region von VF, berichten.
 
Bevor er zu dem amerikanischen Mischkonzern wechselte, zu dem auch die Marken Vans, Timberland und The North Face sowie die jüngste Übernahme Supreme gehören, war Van Moosevelde 15 Jahre lang bei Procter & Gamble tätig.
 
"Wir freuen uns sehr, dass Jan die Marke Icebreaker weltweit führen wird. Seine tiefgreifenden Kenntnisse der Marke und des VF-Unternehmens haben es ihm ermöglicht, die Vision und das operative Geschäft der Marke seit der Übernahme im Jahr 2017 in ganz Europa erfolgreich zu führen", so Scabbia Guerrini in einer Mitteilung.
 
Icebreaker wurde 1995 von Jeremy Moon gegründet. Heute werden die Produkte in rund 5.000 Geschäften in 50 Ländern weltweit verkauft.

Copyright © 2022 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.