×
Veröffentlicht am
06.09.2021
Lesedauer
2 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

ILM zieht positives Resümee des Neustarts

Veröffentlicht am
06.09.2021

Die ILM zieht eine positive Bilanz ihrer Ausgabe vom 4. bis 6. September. Nach 18 Monaten Zwangspause habe die Lederwarenmesse nichts von ihrer Anziehungskraft verloren, resümieren die Veranstalter. "Der Neustart hat hervorragend funktioniert", so Arnd Hinrich Kappe, Geschäftsführer der Messe Offenbach, über die erstaunlich gute Frequenz während den Messetagen.

Insgesamt nahmen 207 Aussteller an der Lederwarenmesse teil. - ILM


"Man spürt förmlich, dass das Publikum die ILM braucht und glücklich ist, dass wir wieder stattfinden können", so Kappe weiter.

Insgesamt nahmen 207 Aussteller an der ILM teil. Die Fachbesucher kamen aus 27 Ländern, u.a. aus England, Frankreich, der Schweiz, Benelux, Spanien und Italien, Russland und einigen asiatischen Ländern. Damit lag der internationale Anteil, trotz Corona bedingter Reiseeinschränkungen, bei fast 20 Prozent.

Neben modischen Taschen und Kleinlederwaren zieht das auch Geschäft im Business und Travel Segment offenbar wieder an. "Die Messe hat unsere Erwartungen übertroffen. Wir haben super gearbeitet und vor allem auch viele Neukunden aus dem Ausland gewinnen können", resümiert Peter Bellenhaus, der mit  Porsche Design erstmalig auf der ILM Flagge gezeigt hat.

Runway Shows und Vorträge bestimmten das Rahmenprogramm. Parallel zur Präsenz-Veranstaltung geht die ILM auch als Virtual Order Show an den Start. Bis zum 10. September haben Einkäufer weiterhin die Gelegenheit, die ILM Virtual Order Show zu besuchen.

Für Gesprächsstoff sorgte außerdem die bevorstehende Premiere der XTRA Order Days in Offenbach, die parallel zur Fashion Week vom 19. bis 21. Januar 2022, stattfinden soll. "Zusätzlich zur ILM werden wir großen Marken und neuen Talenten mit den XOD eine großartige Bühne bieten und weitere Ordermöglichkeiten eröffnen", beschreibt Arnd Hinrich Kappe die neue Plattform für Business und Networking.

Copyright © 2021 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.