Jacket Required präsentiert im Januar eine Auswahl an umweltfreundlichen Marken

Die Premium-Modemesse Jacket Required wird bei ihrer nächsten Ausgabe im Januar eine Auswahl an umweltfreundlichen Marken präsentieren, mit dem Ziel, nachhaltigere Mode für die Zukunft zu fördern.

Blackhorse Lane Aterliers

Zu den ausgewählten Marken gehören Blackhorse Lane Ateliers, Howies, Teva, Tretorn, Peak Performance, Toms, Birkenstock, Fjällräven, Sandqvist, Conscious Step, Absolutely Bear, Didriksons, Element und Far Afield.

Darüber hinaus wird Blackhorse Lane Ateliers, das einzige Unternehmen, das Jeans in London herstellt, seine Denim-Reparaturtechniken demonstrieren, um den alten Jeans der Messebesucher neues Leben einzuhauchen. Das von Bilgehan Ates gegründete Unternehmen öffnete 2016 seine Pforten und ist auf die Herstellung und den Vertrieb von Selvedge Jeans und Bio-Denim spezialisiert.

Lindsay Hoyes, Event-Direktorin von Jacket Required, erklärt: "Das Team hinter Blackhorse Lane Ateliers verkörpert diesen Wandel hin zu bewussterer und sinnvollerer Mode. Und wenn wir diesen Trend mit der wachsenden Zahl ethischer und nachhaltiger Marken verbinden, die auf Jacket Required ausstellen, können wir nur erfreut sein: Endlich wacht die Branche auf und denkt über die Zukunft der Mode nach."

Diese Gruppe nachhaltiger Marken wird das bereits breit gefächerte Sortiment von Jacket Required ergänzen, welches Mode für Männer und Frauen, sowie Schuhe, Accessoires und Lifestyle umfasst. Weitere Marken wie Le Mont Saint Michel, Peregrine Clothing, Knickerbocker und Colourful Standard bestätigten ihre Teilnahme an der Januarausgabe.

Jacket Required findet am 23. und 24. Januar 2019 in der Old Truman Brewery in London statt.

Übersetzt von Felicia Enderes

Copyright © 2019 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.

Mode - Prêt-à-PorterMode - AccessoiresDenimMode - VerschiedenesMessen
NEWSLETTER ABONNIEREN