×
Von
Fabeau
Veröffentlicht am
02.06.2010
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Karl Lagerfeld wirbt für 3Suisses

Von
Fabeau
Veröffentlicht am
02.06.2010



Karl Lagerfeld fotografiert für den neuen Versandkatalog 3 Suisses, der im Juni in Deutschland erscheinen soll. Vor der Linse war keine extravagante Haute-Couture, sondern Mode für den kleinen Geldbeutel. Das Model Iris Strubegger wurde von ihm so kunstvoll in Szene gesetzt, so dass es gar nicht so aussieht als würde sie Teile tragen, die 14 bis 100 Euro kosten. Auch er selbst posierte vor der Kamera – sitzend auf einer schwarzen Waschmaschine, die man ebenfalls bei 3 Suisses bestellen kann.
Gegenüber der WWD verriet der Designer, der für Fendi und Chanel tätig ist, darüber hinaus, dass er sich vorstellen könnte, in das untere Preissegment einzusteigen. Er sieht das als seine Art des „Anti-Snobismus“. Seine Erklärung über seinen Traum Lagerfeld in eine Low-Budget-Modekette zu verwandeln ist dann aber doch wieder snobistisch: „An beiden Enden des Marktes zu stehen, ist der Höhepunkt des Luxus. Das ist genau das, was man von mir nicht erwartet.“

© Fabeau All rights reserved.