×
Von
AFP
Übersetzt von
Felicia Enderes
Veröffentlicht am
09.07.2021
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Kering übernimmt dänischen Brillenhersteller Lindberg

Von
AFP
Übersetzt von
Felicia Enderes
Veröffentlicht am
09.07.2021

Der französische Luxuskonzern Kering plant den Kauf des dänischen Brillenherstellers Lindberg, einer High-End-Marke mit "soliden Wachstumsaussichten", wie das Unternehmen am Donnerstag mitteilte.

Lindberg


Die Übernahme, die noch von den Wettbewerbsbehörden genehmigt werden muss, "sollte in der zweiten Hälfte des Jahres 2021 abgeschlossen sein", hieß es in einer Erklärung. Der Betrag der Transaktion wurde nicht angegeben.

Das Familienunternehmen Lindberg erzielte 2019 einen Umsatz von 100 Millionen Euro. Die Marke wird Teil der Eyewear-Division des französischen Konzerns und Eigentümers von Luxushäusern wie Gucci, Saint Laurent und Boucheron.

Lindberg "ist heute weltweit bekannt für seine unvergleichlichen Titan-Fassungen, sein Design, sowie für seine patentierte Technologie und seine makellose Handwerkskunst", so Kering.

"Als echter Pionier in seiner Branche profitiert Lindberg von einer einzigartigen Marktpositionierung und vereint eine beachtliche Größe, starke Profitabilität und ein erhebliches Wachstumspotenzial", so der Käufer weiter.

Copyright © 2021 AFP. Alle Rechte vorbehalten. Wiederveröffentlichung oder Verbreitung der Inhalte dieser Seiten nur mit ausdrücklicher schriftlicher Zustimmung von AFP.