×
Veröffentlicht am
31.07.2018
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Kiki McGowan wird Head of Marketing bei Skiny und Huber

Veröffentlicht am
31.07.2018

Die Geschäftsführung des österreichischen Wäsche-Labels Skiny und Huber hat die PR- und Kommunikationsexpertin Kiki McGowan zur neuen Marketing-Verantwortlichen ernannt.

Kiki McGowan, Head of Marketing bei Huber und Skiny - Skiny Bodywear/Huber Bodywear


Die gebürtige Amerikanerin konnte während ihrer Laufbahn zahlreiche Erfahrungen in der Betreuung internationaler Brands und der Entwicklung von Marketingstrategien, vor allem im Bereich Kommunikation und Branding, sammeln. Sie begann ihre Karriere beim deutschen Rundfunk und Fernsehen. Anschließend arbeitete sie im European Headquarter der australischen Billabong Group in Marketing und PR, wo sie für das Label Element mitverantwortlich war. Eine weitere Station führte sie nach New York, um als PR Consultant im Fashion & Lifestyle-Segment zu arbeiten. 

Mit McGowan konnte Skiny und Huber eine erfahrene Führungskraft gewinnen, die sich um die Stärkung der Marktposition der beiden Wäschemarken kümmern wird und das internationale Roll-out der Labels weiterentwickelt. 

Die Personalie ist eine von weiteren Neubesetzungen der traditionsreichen Wäschemarke aus Österreich. Erst im Mai diesen Jahres wechselte mit Florian Neu die Geschäftsführung. Er war zuvor als Head of Brand Management Bodywear & Hosiery bei Hugo Boss tätig. Der 35-jährige Bank- und Finanzkaufmann startete bei Hugo Boss als Sales-Mitarbeiter sowie als Brand Manager & Senior Brand Manager Boss Menswear. Seine Aufgabe ist, gemeinsam mit den Teams von Skiny und Huber, die Labels operativ weiterzuentwickeln sowie innovative Kollektionen und passende Marketing- und Vertriebsstrategien zu entwickeln. McGowan und Neu werden also in enger Zusammenarbeit stehen.

Copyright © 2022 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.