×
Übersetzt von
Felicia Enderes
Veröffentlicht am
01.09.2021
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Kim Jones wird Mitglied der Jury des LVMH-Preises 2021

Übersetzt von
Felicia Enderes
Veröffentlicht am
01.09.2021

Kim Jones wurde in die große Jury des LVMH-Preises 2021, einer der wichtigsten Auszeichnungen für junge Designertalente, berufen.

Die Jury des LVMH-Preises 2021


Die Wahl von Jones, der zwei Schlüsselpositionen innerhalb des LVMH-Luxusimperiums innehat, nämlich die des Herrenmode-Designers bei Dior und des Kreativdirektors für Damenmode und Couture bei Fendi, stellt die einzige größere Veränderung in der Zusammensetzung der Jury dar.
 
Jones wird sich zu fünf anderen hochrangigen Designern innerhalb des Prestigeproduktkonglomerats gesellen. Dabei handelt es sich um Virgil Abloh, den künstlerischen Leiter der Herrenkollektionen von Louis Vuitton, Jonathan Anderson, den künstlerischen Leiter von Loewe, Maria Grazia, die künstlerische Leiterin von Dior, Marc Jacobs und Stella McCartney, die künstlerischen Leiter ihrer jeweiligen Häuser.

In diesem Jahr wird die Jury durch Delphine Arnault, Executive Vice President von Louis Vuitton und Initiatorin des Preises, Sidney Toledano, CEO der LVMH Fashion Group und Jean-Paul Claverie, Berater von Bernard Arnault und Direktor für Corporate Sponsorship bei LVMH, komplettiert.
 
Die gesamte neunköpfige Jury wird an dem Finale des Preises teilnehmen, das am 7. September in der Fondation Louis Vuitton in Paris stattfinden wird.
 
Die neun Finalisten des diesjährigen LVMH-Preises und des Karl Lagerfeld/Sonderpreises der Jury sind Bianca Saunders, Charles de Vilmorin, Christopher John Rogers, Conner Ives, Colm Dillane, Kika Vargas, Lukhanyo Mdingi, Nensi Dojaka und Rui Zhou.

Copyright © 2023 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.