×
Veröffentlicht am
19.09.2017
Lesedauer
2 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

LFW: Christopher Kane kooperiert erneut mit Crocs

Veröffentlicht am
19.09.2017

Schuhhersteller Crocs hat im Rahmen der London Fashion Week 2017 die erneute Zusammenarbeit mit dem britischen Modedesigner Christopher Kane bekannt gegeben. Entstanden ist eine limitierte Kollektion für die Frühjahr- /Sommer-Kollektion 2018 aus kristallverzierten Crocs Swiftwater-Sandalen.

Die kristallverzierten Crocs Swiftwater-Sandalen sind in Kooperation mit Christopher Kane entstanden. - Crocs


„Schon lange bin ich großer Fan und Bewunderer von Crocs und bin sehr glücklich darüber, dass ich wieder mit der Marke zusammenarbeiten kann. Das ist sicher die kontroverseste Kollaboration, die ich bislang eingegangen bin, aber gerade das macht es für mich so spannend“, so Christopher Kane. „Ich gehe gerne Risiken ein und wage mich in Bereiche vor, die andere Designer niemals ausprobieren würden. Heutzutage gibt es so viele Designer-Kollaborationen. Deshalb ist es wichtig für mich, dass meine Partnerschaften etwas Besonderes sind und sich von anderen abheben.“
 
„Die Zusammenarbeit mit Christopher bestärkt uns in der Überzeugung, dass Produkte von Crocs eine enorm große Rolle in der heutigen Modewelt spielen. Diese Kooperation ist besonders deshalb so interessant, weil wir über die klassische Crocs-Silhouette hinausgehen und den Stil der beliebten Swiftwater-Sandale aufgreifen“, so Michelle Poole, Senior Vice President of Global Product & Marketing bei Crocs.

„Unsere Zusammenarbeit ist eine hervorragende Möglichkeit, das Gewöhnliche in das Außergewöhnliche zu verwandeln und das Alltägliche zu einem begehrenswerten Luxusobjekt zu machen – zwei der wichtigsten Design-Philosophien von Christopher Kane“, so Poole weiter.

Die Handschrift von Christopher Kane, der für beständige Innovationen und rebellische Weiblichkeit steht, ist die perfekte Ergänzung zur Philosophie von Crocs, für die die Individualität jedes Einzelnen an erster Stelle steht.
Die Kollektion markiert damit die Verbindung dieser Werte und reiht sich in bereits vergangene Kollaborationen ein. Bereits in seiner Frühjahr-/Sommer-Kollektion 2017 präsentierte Christopher Kane marmorierte und mit Schmucksteinen verzierte Crocs. Erst kürzlich stellte die Marke eine von Christopher Kane entworfene Kollektion von Clogs mit Tigerprint und exklusiven Verzierungen vor, die in Crocs Stores und bei ausgewählten Einzelhändlern weltweit erhältlich sind.

Die ikonische Crocs Swiftwater-Sandale der aktuellen Zusammenarbeit, gibt es in fünf Farbvarianten, gelb, weiß, schwarz, pink und mintgrün, und unterstützen die Styles des übergeordneten Themas der Kollektion.
 
Seit seiner Gründung im Jahr 2002, hat der in der Zwischenzeit börsennotierte Schuhhersteller Crocs mehr als 350 Millionen Paar Schuhe in mehr als 90 Ländern weltweit verkauft. 
 

Copyright © 2022 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.