×
Übersetzt von
Aline Bonnefoy
Veröffentlicht am
17.05.2021
Lesedauer
2 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

London Fashion Week: Veröffentlichung der Daten und der mehrheitlich digital teilnehmenden Marken

Übersetzt von
Aline Bonnefoy
Veröffentlicht am
17.05.2021

Großbritannien findet zwar seinen Weg aus den Corona-Beschränkungen, doch an der nächsten London Fashion Week vom 12. bis 14. Juni warten die meisten Marken wieder mit digitalen Beiträgen auf. Mit der Veröffentlichung der Veranstaltungsdaten steht fest, dass die Modewoche eine Woche vor der definitiven Öffnung des Landes organisiert wird (sofern die Verbreitung der indischen Covid-Variante in Großbritannien keinen Aufschub der Lockerungen verursacht).


London Fashion Week


Die Juni-Ausgabe umfasst sowohl Womens- als auch Menswear und findet hauptsächlich digital statt. Doch werden unter strengster Einhaltung der offiziellen Sicherheitsmaßnahmen auch einige physische Events organisiert.

Der digitale Ansatz soll auch für die Modewoche im September vom 17. – 21. September von Bedeutung bleiben, obwohl bis dahin wieder physische Schauen eingeführt werden.

Die von Clearpay gesponserte Sommerausgabe der London Fashion Week zelebriert hervorragendes Design und hochwertige Kreativität, mit einem starken Fokus auf nachhaltiges Wachstum.

Die Veranstaltung findet nach dem Forum des Institute of Positive Fashion am 10. Juni statt und greift die wichtigsten thematischen Säulen der IPF-Session auf – Umwelt, Menschen und Gemeinschaft sowie Kunsthandwerk.

Das genaue Programm der London Fashion Week wurde noch nicht veröffentlicht, doch stehen die teilnehmenden Marken fest: Ahluwalia, Av Vattev, die vor kurzem mit dem Queen Elizabeth II Award ausgezeichnete Designerin Bethany Williams, Dilara Findikoglu Ltd, Jordanluca, Liam Hodges, Lyph, Marques‘ Almeida, Nicholas Daley, Olubiyi Thomas, Per Götesson, Preen by Thornton Bregazzi, Pronounce, Qasimi, Robyn Lynch, Staxx, Teija, University of Westminster und DiscoveryLab in Zusammenarbeit mit Toni & Guy.

Am DiscoveryLab nehmen Abigail Ajobi, Auroboros, Azura Lovisa, Béhen, Chloe Baines, Djokic, Maxime, Mayyaagayeva, Noirgaze, Paolo Carzana und Shek Leung teil.

Copyright © 2021 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.