×
Veröffentlicht am
13.05.2022
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Marc O'Polo baut Filialnetz weiter aus

Veröffentlicht am
13.05.2022

Marc O’Polo baut seine Präsenz in Europa auf allen Kanälen aus. Nach der Überarbeitung des Onlineshops und der Eröffnung des Flagshipstores in Paris folgen weitere Neu- und Wiedereröffnungen in Deutschland und den Niederlanden.

Blick in den neuen Store im Pariser Marais. - MARC O'POLO


Am Donnerstag, 12. Mai, sind die Stephanskirchener mit einem Store in der Westfield Mall of Netherlands in Leidschendam gestartet. Auf dem deutschen Markt folgen dazu nun neue Filialen in Köln-Weiden und Stuttgart sowie Re-Openings in Dresden und Dortmund.

Auch das Filialnetz von Marc O'Polo Denim wächst: Im Breuningerland Ludwigsburg sowie im Ruhrpark Bochum öffnen zwei weitere Monostores der jungen Linie.

Der strategische Fokus liegt für die Marke weiter auf der Ansprache jüngerer Zielgruppen sowie der Internationalisierung. "Marc O'Polo hat ein starkes Produkt, das in Design und Nachhaltigkeit hervorsticht – und das möchten wir für unsere Kunden jederzeit erlebbar machen. Um unseren Omnichannel-Ansatz hier konsequent weiterzugehen, arbeiten wir kontinuierlich an allen Touchpoints mit der Marke, so auch der internationalen Store-Präsenz", kommentiert CEO Maximilian Böck die aktuelle Expansion. 
 

Copyright © 2022 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.