×
Veröffentlicht am
28.11.2019
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Marc O'Polo baut Online-Geschäft in Osteuropa aus

Veröffentlicht am
28.11.2019

Marc O'Polo rollt seinen E-Commerce auf weiteren Auslandmärkten aus. Erst vor kurzem war das Upper-Casual-Label parallel zur stationären Expansion digital in Polen gestartet. Bereits Anfang des Jahres erfolgte der Roll-out in Tschechien.

Kunden in Polen können bereits in der Landessprache online shoppen. - MARC O'POLO


Kunden in Rumänien und Ungarn haben ab Mitte Dezember Zugang zum englischsprachigen E-Commerce-Angebot von Marc O'Polo. 

Gleichzeitig starte das Kundenbindungsprogramm "Members" in sechs weiteren Ländern (in Belgien, Frankreich, Niederlande, Polen, Tschechien und Rumänien), heißt es aus Stephanskirchen.

"Die enge Verbindung der Online- mit der Offline-Welt ist zentraler Eckpunkt unserer Unternehmensstrategie. Die neuen internationalen Online-Shops sind ein wichtiger Schritt für unsere weitere Expansion im Ausland und das Members-Programm unterstützt die zunehmende internationale Kundenbindung", kommentiert CEO Dieter Holzer die digitale Expansion. 

Copyright © 2022 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.