×
Übersetzt von
Felicia Enderes
Veröffentlicht am
30.06.2021
Lesedauer
4 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Max Mara Cruise Collection: 'Local Color' und feine Raffinesse

Übersetzt von
Felicia Enderes
Veröffentlicht am
30.06.2021

In der Modewelt gibt es derzeit eine große Debatte. Werden Frauen Eleganz und Raffinesse wollen, wenn die Pandemie endlich vorbei ist, oder werden sie an der neu gewonnenen Leichtigkeit und Bequemlichkeit festhalten? Ian Griffiths, Kreativdirektor von Max Mara, glaubt eindeutig, dass sie Raffinesse und Anmut wählen werden.
 
Seine Cruise Collection 2022 für Max Mara, die am Dienstagabend in der Pracht von Italiens renommiertestem Hotel, dem Mezzatorre, auf der wunderschönen grünen Insel Ischia enthüllt wurde, war eine Hommage an die "Swans", genauer gesagt "The Swans of Fifth Avenue", jene legendäre Freundesgruppe von Truman Capote, bestehend aus Slim Keith, Lee Radziwill, Gloria Guinness, Babe Paley, C. Z. Guest und Marella Agnelli. Wohlhabende Schönheiten, die "Breakfast at Tiffany's" inspirierten und deren einzigartiger Sinn für Stil, der darin bestand, sich in "lebende Kunstwerke" zu verwandeln – wie Capote es ausdrückte – die Mode nachhaltig geprägt hat.


Max Mara Cruise Collection 2022 - Max Mara

 

Auf der Suche nach Inspiration für seine erste Show 2021 nach dem Ende des Lockdowns griff Ian Griffiths auf einige seiner Lieblingsromane zurück: In einem davon entdeckte er, dass Truman Capote einen Frühling auf Ischia verbrachte, wie er in einer wunderschön geschriebenen Beschreibung erzählt. Er lebte vier Monate auf Ischia in einer Pensione westlich von Mezzatorre im Fischerdorf Forio, wie er in seinem dritten Buch "Local Color" beschreibt.
 
Die Kollektion und die Show folgten also einem subtilen Balanceakt zwischen der ehrlichen Einfachheit des Insellebens und der überragenden Raffinesse der Swans, die zweimal im Jahr zur Haute-Couture-Saison nach Paris kamen: "Mittagessen im Ritz, Abendessen im Maxim's", so Griffiths.

Das Ergebnis war eine Couture-Version einer Cruise Collection, was sie umso besser machte. Zu oft werden Resortkollektionen auf knappe Cocktailkleider und Bademode für hübsche Mädchen reduziert. Nicht so bei Max Mara, wo die Silhouetten sehr raffiniert und schmeichelhaft waren und für Frauen mit vollem Terminkalender entworfen wurden.
 
Präsentiert wurden neue Versionen des klassischen Zweireiher-Mantels 101801 von Max Mara aus technischem Jersey.

"Sie knittern nicht, wenn man sie für eine Reise einpackt. Das ist es, was gutes Design ausmacht", betonte Griffiths.

Zu sehen gab es außerdem kurze Kleider mit Trichterausschnitt, plissierte Röcke mit hoher Taille und im Rücken geraffte Blazer.
 

Max Mara Cruise Collection 2022 - Max Mara



Sein aufsehenerregendster Look war ein hochgeschlossener, beigefarbener Mantel, der wie ein Cape verarbeitet war. Wie die meisten Looks wurde er zu Espadrilles und sportlichen Sandalen getragen, die das Gefühl der praktischen Leichtigkeit unterstrichen.

Wie bei Truman Capotes Schwänen übersetzte sich die Opulenz in Schlichtheit, die Suche nach einer Existenz voller Noblesse, gespeist von einfachem Essen, wie einem Teller Spaghetti, der unter Freunden gemeinsam zubereitet wird, mit einer Soße aus lokalen Tomaten.
 
Die Hügel und Klippen von Ischia sind mit Geranien bedeckt, ebenso wie die Blumenkästen in einem der Lieblingshotels der Schwäne, dem Plaza Athénée in Paris. Die Blume erschien in Miniaturform auf einem der Hauptdrucke der Kollektion, insbesondere auf langen Tuniken, die an Marella Agnelli erinnerten.
 
Ansonsten gab es keine der Oberflächenverzierungen oder Stickereien, die man bei vielen Couture-Kollektionen findet.
 
"In dieser Kollektion geht es um Kleidung, die zu einem passt und nicht damit angibt, dass man auf eine Reise geht", erklärte der Designer.
 
Um einen weiteren Bezug zur Raffinesse der 50er Jahre herzustellen, bat Max Mara Ginevra Elkann, die Enkelin von Marella, die Regie für das Video zu übernehmen. Während der gesamten Show schwebten Drohnen in der untergehenden Sonne, über dem steinernen Laufsteg, der grünen Bucht und dem Mittelmeer.
 
Ginevra Elkann, die ihren Abschluss an einer Filmschule gemacht hat, wird ihr Filmmaterial von der Max Mara-Show am Donnerstag im nationalen italienischen Fernsehen veröffentlichen.


Max Mara Cruise Collection 2022 - Max Mara



Covid-bedingt waren kaum 90 Gäste bei der Show anwesend. Diese begann damit, dass die Models mit einer Yacht am Dock des Mezzatorre ankamen, während die Sonne über dem Mittelmeer unterging. Und es war nicht irgendeine Yacht, sondern das gleiche Modell wie die elegante Schaluppe, die in Anthony Minghellas Film "The Talented Mr. Ripley" von 1999 zum Einsatz kam – eine düstere Geschichte von Liebe und Mord unter wohlhabenden Amerikanern, die auf Ischia gedreht wurde.
 
Begleitet wurde die Show von einem denkwürdigen, atmosphärischen Soundtrack des New Yorker DJs Johnny Dynell, zu dem auch das Stück "Una Notte a Napoli" gehörte, mit einem Text von Alba Clemente, die mit ihrem Mann, dem neoexpressionistischen Maler Francesco Clemente, an der Modenschau und dem Dinner teilnahm.
 
Johnny Dynell legte nach dem Abendessen am Pool weiter auf und brachte die Influencer, das Äquivalent der Swans dieser Tage – Caroline Daur, Xenia Adonts, Alexandra Pereira, Leonie Hanne und Camila Coelho – zum Tanzen. Es herrschte ein Gefühl der Befreiung und Lebensfreude an diesem Abend.
 
Doch während die Swans damals die schönen Ehefrauen reicher Banker und Industrieller waren, verpflichteten die heutigen Instagram-Schwäne ihre eigenen Ehemänner als ihre Social-Media-Fotografen.

Copyright © 2021 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.