×
Übersetzt von
Felicia Enderes
Veröffentlicht am
05.05.2020
Lesedauer
2 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Missoni ernennt Livio Proli zum CEO

Übersetzt von
Felicia Enderes
Veröffentlicht am
05.05.2020

Inmitten der Coronavirus-Pandemie hat das italienische Label beschlossen, seine Managementstruktur zu stärken, indem es die Position des Chief Executive Officer (CEO) geschaffen und Livio Proli übertragen hat. Geschäftsführer Emilio Carbonera Giani, der seit 2015 an der Spitze des Unternehmens steht, hat das Unternehmen am Montag verlassen.

Livio Proli - Olimpia Milano


Nachdem der italienische Investmentfonds Fondo Strategico Italiano im Juni 2019 eine Beteiligung von 41,2% an Missoni erworben hatte, übernahm ein neues Managementteam die Leitung des Labels, mit Carbonera Giani als Geschäftsführer, Angela Missoni als Präsidentin und Michele Norsa als Vizepräsident.

Livio Proli kommt von Giorgio Armani, das er im März 2019 verließ, nachdem er einen Großteil seiner Karriere dort verbracht hatte. Er wurde im September 2009 zum Generaldirektor der Gruppe ernannt und verantwortete insbesondere den Betrieb und die kommerzielle Seite des Unternehmens.

Zuvor leitete er Simint, das 1996 von Armani übernommene und in GA Operations umbenannte Produktionsunternehmen, wo er die Positionen des CEO von GA Retail und GA Operations bekleidete. Er war eines der letzten Mitglieder des langjährigen Führungsteams von Armani, das den Konzern im vergangenen Jahr verließ. Bis Juni 2019 stand Proli auch an der Spitze von Olimpia Milano, der Basketballmannschaft von Giorgio Armani.

"Livio Proli hat die Aufgabe, das Geschäft von Missoni zielstrebig und nachhaltig auszubauen und dabei auch die neue soziale, wirtschaftliche und finanzielle Situation zu berücksichtigen, die durch den Dominoeffekt der Covid-19-Pandemie auf den internationalen Märkten entstehen wird", erklärte Missoni in einer Pressemitteilung.

"Ich bin sicher, dass Livio Proli mit seinem Talent und seinem Erfahrungsschatz in der Lage sein wird, das Potenzial von Missoni auszuschöpfen und sein Team effizient zu führen und gleichzeitig die notwendige Entwicklung in dem schwierigen Kontext, in dem wir uns befinden, sicherzustellen", kommentiert ihrerseits Angela Missoni, die auch die Kreativdirektorin der Marke ist.

Copyright © 2023 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.