×
Übersetzt von
Felicia Enderes
Veröffentlicht am
14.10.2022
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Moncler launcht seine ersten NFTs

Übersetzt von
Felicia Enderes
Veröffentlicht am
14.10.2022

Nach einer 20-Millionen-Finanzierungsrunde im Mai dieses Jahres kündigt Arianee, der Spezialist für Web3-Lösungen zur Produktzertifizierung, eine Partnerschaft mit der italienischen Marke Moncler an, die ihre ersten NFTs auf den Markt bringt. Gleichzeitig tritt der Daunenjacken-Spezialist der Arianee Association bei, um an der Zukunft des Open-Source-Protokolls mitzuwirken.

Maya Daunenjacke von Moncler - DR


Am 6. Oktober startete Moncler im Rahmen seines 70. Geburtstags drei NFT-Aktionen. Das Label hat 500 NFTs in Verbindung mit der Moncler Maya Daunenjacke in Umlauf gebracht. 500 NFTs wurden als Geschenk an die ersten 500 Besucher der "Extraordinary Expedition", einer von Moncler organisierten Wanderausstellung, die am 5. Oktober in New York startete, bevor sie in London, Seoul, Tokio und China (ausschließlich digital) Station macht, verteilt. Weitere 70 NFTs gingen an "Freunde der Marke".

Jeder NFT ist durch das Scannen eines QR-Codes zugänglich und kann in einem Custodial Wallet (digitale Geldbörse) aufbewahrt werden, das direkt in die Moncler-App integriert ist. Jeder NFT enthält außerdem ein Kunstwerk, das von Antoni Tudisco, einem Kreativdirektor und 3D-Künstler aus Hamburg, entworfen wurde.

Die Einführung dieser NFTs ist für Moncler Teil einer umfassenderen Web3-Strategie. Ein Universum, das Arianee zufolge bis 2031 voraussichtlich eine Milliarde Nutzer erreichen wird.

 

Copyright © 2023 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.