×
Veröffentlicht am
10.04.2017
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Muun kooperiert erstmals mit einem Fashion-Label

Veröffentlicht am
10.04.2017

Matratzenhersteller Muun und Fyne Garments haben, wie es der Name „The Robe“ schon verrät, einen Allzweckmantel entwickelt. Gedacht war er als Morgenmantel und als Angebotserweiterung von Muun, doch durch die Materialien, wie dem charakteristischen Nachtblau, verstärktem Piqué-Revers und die Verwendung von Single-Jersey aus biologisch-zertifizierter Baumwolle, hat der Mantel eher den Look eines Trenchcoats – und kann durchaus auch draußen getragen werden und das von Frauen und Männern gleichermaßen.

Muun und Fyne launchen mit "The Robe" einen Morgenmantel, der gleichzeitig Trenchcoat ist. - Muun

 
Für Muun, im Frühjahr 2015 von Vincent Brass und Frederic Böert gegründet, ist es die erste Kooperation mit einem Fashion-Label und „ein weiterer Schritt auf einer Reise hin zur Erschaffung einer eigenen umfassenden Lebenswelt“, so lauten es in einer Pressemitteilung.
 
Für Fyne Garments ist der Morgenmantel eine Hommage an das traditionelle Schneiderhandwerk und Herren-Loungewear aus der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts. Hinter dem Label steht Josefine Jarzombek, die 2011 das Royal College of Art in London mit einem Master in Menswear Fashion abgeschlossen hat. Sie arbeite bei Bruno Pieters und Hugo Boss und gründete 2015 ihre eigene Herrenmode Fyne Garments – für maßgeschneiderte Kleidung und Loungewear für Männer.

Wie alle Produkte von Muun wird der Morgenmantel zu 100 Prozent in Deutschland hergestellt. Seit April kann er im hauseigenen Online-Shop und im Flagship-Store in der Mulackstraße in Berlin Mitte erworben werden.
 
 
 

Copyright © 2022 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.