×
Veröffentlicht am
11.12.2019
Lesedauer
2 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Mytheresa: Menswear-Start mit 120 Marken

Veröffentlicht am
11.12.2019

Mytheresa.com startet wie angekündigt im kommenden Jahr erstmals mit Menswear. Nun hat der Münchener Luxury-Retailer mit den offiziellen Launch-Termin bekannt gegeben: den 27. Januar.

Starten will man mit rund 120 Marken darunter
Prada, Gucci, Loewe, Bottega Veneta, Valentino, Saint Laurent, Balenciaga, Maison Margiela, Loro Piana und Brunello Cucinelli.

Mytheresa.com


Ausschließlich im Menswear-Segment will Mytheresa.com künftig Bode, Caruso, Craig Green, Ermenegildo Zegna, Lanvin, Lemaire, Ralph Lauren, Rochas, Santoni und Wales Bonner anbieten. ​ 

Zielkunde sei ein wohlhabender, moderner, modebewusster und professioneller Mann, der ein hoch kuratiertes, inspirierendes Angebot zu schätzen wei
ß und dem Zeitgeist gegenüber aufgeschlossen ist.

Sowohl für die Mytheresa-Website als auch für die Shopping-App wird es einen eigenen Herren-Bereich geben, samt distinktiver Fotografie, Typografie und Farbschema.

In der Einführungskampagne sind "echte männlich Profis" zu sehen, darunter ein Arzt, ein Schlagzeuger, ein Schauspieler und ein Profi Surfer, ein Koch, ein Maître d' und ein Gärtner.

Geschossen hat die Kampagne Fotograf Michael Bailey Gates.

Für den entsprechenden Content hat der Luxury-Retailer kürzlich ein neues, 2.000 Quadratmeter Kreativstudio in Mailand eröffnet, das sich in Styling und Fotografie ausschließlich der Herrenmode widmet.

Geplant sind zum Start auch exklusive Capsule Collections und Kooperationen. 
Vor dem offiziellen Start soll noch eine ganze Reihe exklusiver Herrenkapseln vorgestellt werden.

Während der Fashion Weeks Anang des Jahres in Mailand und Paris will Mytheresa zusätzliche Sichtbarkeit durch Out-of-Home-Kampagnen und andere Marketingaktivitäten erzeugen.  

"Die Einführung von Herrenbekleidung bei Mytheresa ist wirklich aufregend und eine bedeutende Entwicklung für unser Geschäft. Wir werden unsere ganze Erfahrung auf den Menswear-Bereich anwenden und glauben, dass wir im Angesicht massiver Marktveränderungen und einer Post-Streetwear-Ära Mytheresa zur bevorzugten Anlaufstelle für Luxusmode machen können, ungeachtet des Geschlechts", so CEO Michael Kliger.

Copyright © 2022 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.