×
Veröffentlicht am
12.11.2019
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Neuordnung der Verantwortlichkeiten bei DM

Veröffentlicht am
12.11.2019

Die Geschäftsführung der Drogeriemarktkette DM verkündet nach gründlichen internen Beratungen eine Veränderung der Zuständigkeiten. Christoph Werner wird ab sofort als Vorsitzender der Geschäftsführung seine Verantwortung für das Ressort Marketing und Beschaffung abgeben. Sebastian Bayer, der bisher gemeinsam mit Christoph Werner das Ressort führte, wird diese Aufgabe zukünftig allein verantworten.

DM verkündet veränderte Aufgaben in der Geschäftsführung - Dm


Damit einher geht auch eine Neuordnung der zweiten Aufgabe des Geschäftsführers, der direkten Verantwortung für eine Region in Deutschland. Christoph Werner, bislang für den Nordwesten mit den Städten Braunschweig, Hamburg, Bremen, Hannover und Kiel verantwortlich, wird keine eigene Region mehr führen.
 
Mit dieser Entscheidung bleibt es bei acht Geschäftsführern von DM-Drogerie Markt Deutschland.

Der Drogeriekonzern beschäftigt europaweit mehr als 62.000 Menschen in über 3.600 Filialen. In den derzeit 13 europäischen Ländern konnte DM im Geschäftsjahr 2018/2019 einen Umsatz von 11,2 Milliarden Euro erreichen. Die rund 41.000 DM-Mitarbeiter in Deutschland erwirtschafteten in diesem Zeitraum einen Umsatz von 8,4 Milliarden Euro. Erst kürzlich lancierte der Konzern eine App zur Stärkung seiner Omnichannel-Aktivitäten.

Copyright © 2021 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.